Erbrecht ohne Kontakt zu Elternteil

7 Antworten

Wenn du das einzige Kind bist (und nicht "enterbt" wurdest), so bist du Alleinerbe. Anderenfalls steht dir der Pflichtteil (in diesem Falle 50%) zu. In Lebzeiten des Vaters musst du nichts tun, nach dem Tode wende dich an das für seinen Wohnort zuständige Nachlassgericht (Abteilung des Amtsgerichts). Dein Wohnort im Ausland spielt keine Rolle, höchstens für die Berechnung der Erbschaftssteuern.

Als Kind bist Du erbberechtigt, seine Lebensgefährtin nicht (falls kein Testament vorhanden ist). Zu den Lebzeiten Deines Vaters kannst Du natürlich nicht erben. Den Pflichtanteil erhält Du auf jeden Fall.

Also nach deutschen Erbrecht erben gesetzlich gesehen die Abkömmlinge also Kinder, Enkelkinder und so...es sei denn er hat ein Testament, darin kann er natürlich jemand anderes als erben einsetzen.

Wenn dein Vater noch lebt, dann kannst du auch noch nichts erben, ist ja klar, von was sollte er sonst leben??

Wenn es dann mal so weit ist und du Erbe werden solltest, kannst du dies aber auch ausschlagen. Solltest du nicht Erbe sein, dann hättest du allerdings einen Pflichtteilsanspruch.

Hoffe ich konnte dir helfen! :)

Was möchtest Du wissen?