Erbrecht: Kind - Bruder?

9 Antworten

Die gesetzliche Erbfolge geht nach Ordnungen. Die 1. Ordnung sind die Abkömmlinge, d.h. die Kinder und falls verstorben jeweils deren Kinder.

Die 2. Ordnung sind die Eltern und falls verstroben jeweils wieder deren Kinder ( also auch die Geschwister des Erblassers).

Sie als Erbe der 1. Ordnung schließen alle Erben der 2. und höheren Ordnungen, also auch ihre Bruder aus. Neben Ihnen würde der überlebende Ehegatte ihrer Mutter erben, sofern sie zum Todeszeitpunkt noch verheiratet war.


Die Verwandten erben nach Gesetz entsprechend ihrem Verwandtschaftsgrad – Verwandte 1. Ordnung sind Kinder und Enkel, 2. Ordnung: Eltern und Geschwister, 3. Ordnung: Großeltern sowie Onkel und Tanten.

Nur Du erbst

http://www.finanztip.de/erbfolge/

Wenn nur ein einziger Erbe erster Ordnung existiert, sind alle anderen Verwandten zweiter, dritter und weiterer Ordnungen von der Erbfolge ausgeschlossen.

Was möchtest Du wissen?