Erbrecht beim Berliner Testament

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi cheyenne,

hier meine ganz vage Vermutung: das Berliner Testament hat meiner Ansicht nach in diesem Fall keine Auswirkungen auf das Erbrecht die Nacherben betreffend.

Die Kinder haben doch ihren Anteil am Haus bekommen, das war korrekt eine Sache der Nacherben. Lebt der Vater nicht mehr, geht sein Erbanspruch auf sie über. Meiner Ansicht nach bremst ein Berliner Testament diesen Ablauf nicht aus - das jedoch stellt sie so dar. Falls ich Recht hätte, hätte die Frage Schenkung oder nicht eh keine Relevanz, da sie eh keinen Anspruch hätte.

Das ist aber nur meine laienhafte Vermutung. Vielleicht fragst du mal noch in diesem speziellen Forum nach, hatte ich bei einer Erbsache auch mal: http://www.juraforum.de/forum/erbrecht/ Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?