Erbrecht -> Mutter Alzheimer -Stiefvater keine Kinder -Haus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gesetzliche Erbfolge Mutter:

50% Ehemann

50% Kinder (also du)

Falls du vom Stiefvater adoptiert wurdest und gesetzliche Erbfolge hilt:

100% Kinder (also du)

Anderenfalls würdest du nur durch Errichtung eines Testaments zum Erben (und dieses kann jederzeit geändert werden!) ohne testamentarische Begünstigung erbt das Finanzamt des Bundeslandes.

Dein Stiefvater könnte möglicherweise wieder heiraten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann dein Stiefvater dich testamentarisch zum Alleinerben bestimmen. Oder ginge sein Haus(-anteil) an deine Mutter, mithin nach deren Versterben auf dich über.

Nur andernfalls bist du nicht sein gesetzlicher Erbe.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehörst bei dem Ehemann Deiner Mutter leider nicht zu dem Kreis seiner gesetzlichen Erben.

Wenn Deine Mutter also vor ihrem Ehemann stirbt, dann kannst Du nach seinem Tod nur Erbe werden, wenn er Dich durch ein Testament zu seinem (Allein-)Erben bestimmt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?