erbrechen wegen stress?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn in diesem nike-werbespot körperliche überanstrengung zu erbrechen führen kann, dann wohl auch seelischer stress. frag arzt oder apothker, gibt bestimmt tausend verschiedene kräuterchen dagegen.

Mit 15 bist du in einer Zeit des emotionalen Umbruchs. Außerdem scheinst du sehr sensibel zu sein, was nichts schlechtes ist. Streit bedeutet für dich Stress und Stress löst eine vegetative Reaktion aus, bei dir Erbrechen. Andere reagieren mit Schweißausbrüchen, Durchfall, Erröten oder sogar Umkippen, in schlimmen Fällen sogar mit Gewalt. Du solltest deine Sensibilität an sich akzeptieren als etwas Schönes. Trotzdem kannst du dir helfen, indem du eine der Therapiemöglichkeiten zur Mentalen Stärkung und Ausgleich erlernst: z. B. Yoga, Chi Gong, Autogenes Training, Feldenkrais, Atemtechniken oder ähnliches. Lerne in diesem Zusammenhang, dich abzugrenzen. Du bist für deine Umwelt zu offen, damit zu verletztlich. "Bis hierher und nicht weiter" zu sagen ist sehr schwer und tut manchmal weh, aber sonst trampelt deine Umwelt erst in deinen Garten und dann über dich hinweg. Alles Gute für deine Zukunft

Versuche den Streit zu vermeiden, so gut es geht, dann dürfte das besser werden, ist psychisch bedingt!

da du in der Pubertät bist, solltest du dich auch fragen wieso gestritten wird?

Du hast das Burnout-Syndrom.Lass dich sofort krankschreiben.

Bournout?

das ist Quatsch, du hast keine Ahnung davon!

0

Was möchtest Du wissen?