Warum erbricht meine Tochter nach Kuhmilch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Erläuterungen sprechen nicht für eine Laktoseintoleranz. Vielleicht solltest Du aus der Erinnerung (wenn das möglich ist) heraus mal eine Liste machen, was Dein Kind sonst noch an diesen Tagen gegessen und getrunken hat, wo das Problem nachts aufgetreten ist. Geh dann damit zum Kinderarzt.

Versuch es doch mal mit Buttermilch oder selbst gemachtem Ayran, das ist leichter verdaulich.

Und achte drauf, dass die Milch nicht - schnellhuschhusch - noch störtebeecker hinterhergekippt wird, und so auf dem Essen obendrauf liegt. Auch könnte es hilfreich sein, wenn zwischen dem Abendessen und dem Schlafengehen eine Pause liegt oder ein Verdauungsspaziergang wirkt Wunder.

Wie ist denn die Verteilung der Nahrungsmengen am Tag? Die alte Weisheit zum Verteilen der Nahrung hat was für sich: Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettelmann ... damit der Magen auch mal Pause hat, und der Schlaf leicht kommt.

Gehe mal zum Arzt und lass sie auf Laktoseintolleranz testen ;-)

was sie spuckt, sieht dann vermutlich wie jogurt aus oder? wenn sie viel kalte milch getrunken und dazu wenig gegessen hat, verklumpt die milch im magen. als kaltes getränk ist milch zum abendessen ungeeignet. gib ihr doch lieber tee oder saftschorle zum abendbrot.

Kalte oder warme Milch ist egal... :-( wie Joghurt sieht das ganze dann eher nicht aus... sie mag schon garkeine milch mehr abends. zuhause hat sie das gut im griff und sagt dann immer direkt das sieja kein emilch zum abendbrot darf. aber wo anders ist es denn dann schonmal anders. wenn es denn dann kellogs o.ä, zum abendbrot gibt. Zu hause bekommt sie nur noch stilles wasser. Finde es einfach nur komisch das es zum frühstück geht aber abends einfach nicht.

0
@Svenja1511

ich liebe käse und jogurt, aber sobald ich kalte milch trinke, bekomme ich durchfall. mein hausarzt sagte auch - wie ratgeberliesl meinte - daß menschen eigentlich nicht für kuhmilch geeignet sind. alles läßt sich eben nicht erklären.

0

Gegenüber früheren Meinungen ist nach neuesten Erkenntnisen Kuhmilch gar nicht gesund für Menschen. Wenn dein Kind Nachts ,nach Genuß von Milchprodukten am Abend, erbricht solltest du ihr abends keine Milchprodukte mehr geben, denn wenn sie immer spuckt, ist das de eindeutige Beweis daß sie sie nicht verträgt. Ich darf keine Nüsse essen weil ich allergisch bin und obwohl Nüsse eigentlich gesund sind (und ich sie mag) will ich nicht daran ersticken. Willst du es deinem Kind antun das es Nachts erbricht und es ihm schlecht geht, nur weil du meinst "mein Kind bekommt nur Milchprodukte" weil die gesund sind. Gieb ihr einfach ab einer bestimmten Uhrzeit keine Milchprodukte mehr und dein Kind kann die Nacht ohne spucken ruhig durchschlafen und du auch.

Ähmm ... vielleicht weil Kuhmilch nichts für Menschen ist? Auch sind Milchprodukte nun wirklich nicht gesund (bei der Aufzucht und Ernährung der Tiere.)

Ernähr sie doch mal gesund mit Obst und Gemüse. Das wird sie dann schon eher vertragen.

Zur weiteren Eräuterung: https://www.peta.de/web/kinderundmilch.4039.html

Nein mein Kind bekommt nur Milchprodukte!!! :-/ Natürlich isst sie auch Obst und Gemüse... Aber ein Glas Milch zum Abendbrot halte ich nicht für ungesund!!!
ziemlich bekloppte antwort... das hilft einem echt weiter.... !!!

0
@Svenja1511

Wenn Du tatsächlich der Meinung bist, dass Milch gesund ist, solltest Du Dich ein bisschen besser informieren. Darum habe ich ja den Link angegeben. :)

Ich wollte Dich nicht reizen, sondern Dir Informationen zukommen lassen, die wichtig für Deine Gesundheit und die Deines Kindes sind. Wenn es Dich nicht interessiert, ist das Deine Sache. Aber Du musst mich deshalb nicht beleidigen.

0
@Svenja1511

Ich finde die Antwort ganz und gar nicht "bekloppt". Milch liegt nicht in der Natur des Menschen. Hier vertragen die Menschen Milch nur, weil in Europa Milch schon vor Zeiten vor Christus verzehrt wurde. Geh doch mal nach Korea, da verträgt kein Mensch Milch. Außerdem wurde bewiesen, dass Osteoporose (Knochenschwund) in Ländern, in denen Milch verzehrt wird, mehr vor kommt als in Ländern, in denen die Menschen keine Milch zu sich nehmen! Von wegen "Milch ist so gesund für die Knochen". Ich würde dein Kind zu einem Arzt bringen und es auf Laktoseintoleranz testen lassen.

0
@washilfts

ähm hallo schon mal was davon gehört dass in Milch Calcium enthalten ist und das dieses die Knochen stärkt

0
@isy250392

Zum Thema Calcium: http://vegancorner.wordpress.com/2012/01/07/das-leidige-thema-milch-bzw-calcium/

Bitte informiert euch Leute und glaubt nicht alles, was die scheiß Werbung erzählt.

75 % aller Menschen haben eine Lactoseintoleranz! Woher bekommen die bitte ihr Calcium? Osteoporose gibt es besonders in den USA - hier ist der Milchkonsum am höchsten!

Dass erwachsene Tiere Milch trinken ist absolut unnatürlich, ein hoher Konsum sorgt daher für zahlreiche Krankheiten!

0

Was möchtest Du wissen?