Erbrechen bei Magen Darm Grippe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Magen-Darm-Virus muss man sich immer plötzlich erbrechen, danach folgt der Durchfall. Wenn du aber niemanden anfasst, niemanden küsst, niemanden umarmst, immer eine Armlänge Abstand zu anderen Menschen hältst und dir häufig die Hände wäschst, dann kannst du dich nicht anstecken. 

Außerdem solltest du dich bemühen, dir niemals mit deinen ungewaschenen Fingern im Gesicht rumzufummeln. Weiterhin solltest du keine Lebensmittel essen, die du nicht selber frisch zubereitet hast. Dann kannst du zuverlässig eine Ansteckung vermeiden.

Also ich kann dich verstehen ich habe auch Emetophpobie und bei einer Lebensmittel Vergiftung muss mann nicht unbedingt erbrechen jenachdem wie stark dein immunsystem ist du kannst auch nur Durchfall bekommen genauso wie bei magen darm

Nichts für ungut, aber bei ner gescheiten Magen-Darm Grippe gibts da kein halten mehr. Kannst direkt nackt auf dem Pott sitzenbleiben mit nem Eimer auf dem Schoß....

Wie bekomme ich ein Attest, wenn ich nicht in der Lage bin, zum Arzt zu gehen?

Ich habe vermutlich eine Magen-Darm-Grippe und kann wegen Erbrechen und Durchfall nicht aus dem Haus ... Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

MAgenschmerzen Übelkeit aber kein Erbrechen

Ich habe jetzt schon seit 5 wochen öfters magen schmerzen es sind zwar keine krämpfe aber es brennt. Die übelkeit habe ich auch nicht immer zusammen mit den Magenschmerzen Mal habe ich nur überkeit ohne bauchschmerzen dann habe ich mal nur magenschmerzen und keine übelkeit und mal habe ich alles zusammen. Immer wenn ich das habe mache ich mir immer ein Magen Darm tee er hilft zwar aber es nervt nach einer zeitlang immer ein tee zu machen. Ich habe noch NIE wenn ich sowas hatte erbrochen. weiss einer vielleicht woher die magenschmerzen und die übelkeit vielleicht her kommen wäre euch ziemlich dankbar

...zur Frage

Inkubationszeit und Dauer einer Magen-Darm-Grippe?

Hallo zusammen,

habe seit ca. Mittwochabend anhaltende Übelkeit, manchmal sogar das Gefühl als ob ich gleich erbrechen müsse. Musste ich bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht. So nach und nach Frage ich mich, ob das tatsächlich noch eine Magen-Darm-Grippe sein kann, wenn ich nach ca. zwei Tagen immer noch nicht Erbrechen musste. Durchfall habe ich auch nicht, im Gegenteil.

Mein Bauch "blubbert" nur manchmal, mir ist übel und habe manchmal leichte Magenkrämpfe sowie Sodbrennen.

Kann das Magen-Darm-Grippe sein?

Mit freundlichen Grüßen,

Unbek4nt

...zur Frage

Medikament was gegen Erbrechen, Übelkeit hilft?

Hallo,

undzwar meine Frage, gibt es ein Medikament, was Erbrechen zu 99% unterdrücken kann, bzw Übelkeit wirklich spürbar mindern kann? (Vomex bitte nicht, das bringt nichts bei mir)

Außerdem meine ich die Übelkeit bei einer Magen-Darm-Grippe. Ich weiß, was raus muss, muss raus. Aber es gibt doch bestimmt ein Medikament was das unterdrückt, sodass es eher hinten raus kommt.

Lg

...zur Frage

Reizdarm oder Magen Darm Grippe?

Habe seit Monaten Probleme mit dem DARM Bereich . Fast jeden Tag Übelkeit die aber wieder nachlässt

Und heute musste ich 5 mal aufs Klo rennen hatte aber kein Durchfall sondern weichen Stuhl und nicht viel , jetzt ist mir auch noch richtig übel aber muss mich nicht übergeben.
Kommt das vom Reizdarm oder Kann das Magen Darm Grippe sein?

...zur Frage

Wie lange bin ich nach Magen-Darm noch ansteckend?

Hallo, ich habe in der letzten Nacht Magen-Darm bekommen. Habe mich übergeben aber hatte (zum Glück) keinen Durchfall. Mittlerweile habe ich keine Symptome mehr.(Kein erbrechen und auch kein Fieber).Wie lange ist es noch ansteckend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?