Erbrechen auslösen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Frage sollte sein, was isst du, auf was du mit Bauchweh reagierst?! Erbrechen ist keine Lösung und zudem auch völlig ungesund. Fängt bei den Zähnen an, weiter zu den Schleimhäuten, bis hin zu der entstehenden Mangelernährung. Führe ein Ernährungstagebuch, lass nen Allergietest machen, sprich mit nem Arzt. Ursachen muss es ja geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du mal versucht ne Wärmflasche zu benutzen statt dich zu übergeben? das ist nicht unbedingt das modernste Mittel aber es hilft oft und schnell. Wenn man sich zu oft übergibt fördert das Reizungen und sogar Krebs, nicht unbedingt zu empfehlen also.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also. ja bei mir wurde nichts hilfreiches diagnostiziert, und ich denke nicht dass das in eine essstörung hinausläuft, da ich das ja unabhngig von meines essverhalten mache, sondern eher um ein sehr störendes symptom zu lindern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ViribusUnitis
02.02.2015, 18:51

bei mir wurde nichts hilfreiches diagnostiziert,

..dann nochmal hingehen bis dahin erstmal mit Schonkost,Tee und Wärmeflasche behelfen

ich denke nicht dass das in eine essstörung hinausläuft,

...es hört sich aber ganz so an... Erbrechen erzwingen kann auf Dauer zu Dehydrierung des Körpers u.v.m. s.o. führen

da ich das ja unabhngig von meines essverhalten mache, sondern eher um ein sehr störendes symptom zu lindern

...Bauchschmerzen sind zwar ein Symptom - aber dieses Symptom braucht die richtige Diagnose und die richtige Therapie

1

Das solltest du schleunigst lassen und stattdessen nen Arzt aufsuchen...Erbrechen ist keine Lösung und schädlich für Speiseröhre und <magen (der wird dadurch zusätzlich gereizt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass lieber dringend abklären woher die Bauchschmerzen kommen!

Es ist garnicht gut, wenn du dich öfters erbrichst!

  • Deine Zähne gehen mit der Zeit durch die Magensäure kaputt...
  • deine Ohrspeicheldrüse schwillt an: das gibt Hamsterbacken...
  • die Magensäure kann deine Speiseröhre verätzen...
  • du bist in Gefahr eine Bulimie (Ess-Brech-Sucht) zu entwickeln...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, besonders, wenn die Bauchschmerzen nicht selten sind. Bauchschmerzen können außerdem durch einen Mangel verschiedener Nährstoffe hervorgerufen werden, wie zum Beispiel Kalium. Wo drückt denn der Schuh? Magenbereich oder eher Darmbereich? Das würde ich dem Arzt natürlich dann auch noch mitteilen. Vielleicht ernährst du dich zu einseitig oder lässt einige Sachen komplett weg?

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, einen sehr guten: Geh zu deiner Hausärztin und lass feststellen, woher die Bauchschmerzen kommen. Mit Erbrechen landest du nur in einer Essstörung, und die ist alles andere als lustig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Andere Ernährung such professionelle Hilfe. (hey, habt ihr die Antwort gesehen?? Fachwörter usw... :) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lernt man immer in der Schule? Genau- erbrechen ist keine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?