Erbmasse ermitteln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wer ist in den Wohnungen als Besitzer im Grundbuch eingetragen? Beide Ehepartner zu gleichen Teilen?

Dann gehört die Hälfte Der Wohnungen jeweils dem Ehepartner schon von Hause aus.

Die andere Hälfte geht zur hälfte an den Eheparner, das letzte Viertel teilen sich die Kinder.

Also Summa summasumarum 3/4 der Wohnungen bekommt/gehören dem Witwer, je 1/8el für jedes Kind.

Immer vorrausgesetzt, das kein Testament existiert und beide Ehepartner im Grundbuch zu gleichen Teilen eingetragen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andele321
12.07.2016, 10:17

Im Haus sind beide Ehepartner eingetragen. In den Eigentumswohungen nur die verstorbene Person, da eine Scheidung im Gange war, diese aber nicht rechtskräftig geworden ist, sprich noch verheiratet.

0

Hallo liebe Fragestellerin,

das kommt darauf an, ob es einen Ehevertrag gibt und oder ein Testament. Liegt beides nicht vor, dann wird nach dem Zugewinn geprüft, was in der Ehe erwirtschaftet wurde. Davon bekommt die Ehefrau die Hälfte und die Kinder die andere Hälfte. Dementsprechend würde jedes Kind ein Viertel erben.

Viele Grüße
DatSchoof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andele321
12.07.2016, 09:59

Es gibt keinen Ehevertrag und auch kein Testament.

Heißt also die aufgezählten Vermögenswerte sind 100%. Der Ehepartner bekommt 50% und die beiden Kinder die anderen 50%?

0

Ich bin nicht wirklich involviert in das Thema, dennoch würde ich behaupten, dass ohne Testament nur der Ehepartner Anspruch darauf hat, bis er eben verstirbt. Natürlich könnte er freiwillig auf was verzichten. Aber ich bin mir nicht 100%ig sicher, also korrigiert mich, falls ich mich irre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ganz pauschal ohne anderweitige Verfügungen:

Dem Ehemann gehört, wenn sonst keine Regelung getroffen wurde, die Hälfte des Vermögens sowieso. Erbmasse ist die 2. Hälfte. Davon stehen i.d.R. dem Ehemann 50% zu, die anderen 50% werden auf die Kinder aufgeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andele321
12.07.2016, 10:01

Also das heißt von 1 Haus und 3 Eigentumswohnungen gehören 50% sowieso dem Ehepartner und die anderen 50% werden nochmal mit 50% an den Ehepartner und jeweils 25% an die Kinder aufgeteilt?

0

Was möchtest Du wissen?