Erblindung bei Mondfinsternis?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Keine Angst, beim Mond erblindest Du nicht. Du kannst ihn ja auch sonst jederzeit genau betrachten.Ist eben lange nicht so hell wie die Sonne

Du schaust doch sonst auch immer den Mond an, oder? Da hast ja auch nix an den Augen bekommen und bist schon garnicht blind geworden. Schau ruhig hin, Dir passiert da garantiert nichts! Möglich, daß es Dir so vorkommt, daß Du danach schlechter siehst, aber das kommt nur vom Wechsel vom Hellen ins Dunkle, wie es sonst auch immer ist...

Du erblindest nur, wenn du lange genug in das helle Sonnenlicht guckst. Der Mond ist nicht so hell und mit Finsternis hat das nichts zu tun.

Nein, das passiert nur bei einer Sonnenfinsternis, wenn du ohne verdunkelte Gläser reinschaust! Am Besten ist eine kleine Scheibe, die du mir Ruß geschwärzt hast, oder eine Schweißerbrille!

Nein, dies ist nur bei der Sonnenfinsternis möglich, nicht aber bei einer Mondfinsternis. Wenn Vollmond ist, schaust du ja auch in den Mond, und es passiert nix.

Nein, da der Mond genau so hell ist, wie sonst auch. Mann sieht nur einen Schatten, der sich Vor den Mond schiebt, bis man nur noch schwarz sieht.

ah nein weil doch sich die ach hab ich vergessen irgendwas vor den mond schiebt ich glaub die sonne oder so ka..sry aber dadurch siehst du dann den rand vom mond am himmel es ist nicht hell dunkler als ein mond bei der nacht auf jeden fall... LG SEl

swatkatten 15.06.2011, 21:06

Es ist die Erde! Die schiebt sich zwischen Sonne und Mond! Der Schatten der Erde bewirkt die Mondfinsternis! Ihr solltet in der Schule besser aufpassen...

0

HaayDanke Leute war echt hilfreich unso.In so kurzer zeit so viele antworten dankeee :DDD

Hallo!Nein kannste ohne Brille schauen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?