Erblich und genetisch gleich ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das ist das Gleiche. Die Frage ist, ob jemanf überhaupt an erblich bedingtem Haarausfall leidet. Das kann nur eine Untersuchung zeigen. Die sollte allerdings ein Alternativmediziner machen, weil die Schulmedizin wenig Lösungen bei Haarausfall hat. Das liegt daran, dass lediglich das Symptom behandelt wird. Man braucht nur im Forum ein bißchen lesen und ließt immer wieder Berichte wie "Bin von Arzt zu Arzt gerannt, keiner konnte mir helfen." usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erbst nur ein Mal. Aber deine Gene können sich (tatsächlich) mit der Zeit ändern.

In dem Fall aber wohl das gleiche =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Endeffekt ist es dasselbe - man kann nicht viel dagegen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?