Erbengemeinschaft erbt Geld bei Bank?

5 Antworten

Da hat die Bank recht, zunächst mal muss sich die Erbengemeinschaft einig sein.

Du kommst an dein Geld z.Bsp. in dem die übrigen der Erbengemeinschaft dich auszahlt und du auf weitere Ansprüche verzichtest.

Die zweite Möglichkeit ist: um was für Dinger geht es bei der Bank? Wenn das irgendwelche Aktien oder Fondsanteile sind, sollte es möglich sein, dass die übrigen Erben damit einverstanden sind, das DEIN ANTEIL verkauft wird. Hier müssen die übrigen drei Erben unterschreiben, dass sie mir der Auszahlung einverstanden sind. Da musst du mit Abschlägen rechnen usw, usw, Da wir nun nicht wissen, um was es geht, ist ein umfassender Rat nicht möglich.


Es geht um eine Sparbuchauflösung.

0
@ChapitreSo

Das Sparbuch hat eine bestimmte Laufzeit. Nach dieser Laufzeit wird es aufgelöst. Ich gehe davon aus, dass es so ist? ich gehe ferner davon aus, dass das Sparbuch gute Zinsen bringt, weshalb eine vorzeitige Auflösung nicht in Frage kommt für die übrigen drei Erben. Das ist in der Tat nicht sinnvoll. In dem Falle bleibt dir nur übrig, deinen Anteil in bar auszahlen zu lassen, sofern die drei das überhaupt können und du musst aber auf deinen Zinsanteil  verzichten.

Vielleicht ist das das Schmankerl, auf das eine der übrigen drei Geschwister eingehen will. Weil es kann dir dann egal sein, wer von den dreien dir das Geld gibt - aber ihr müsst euch eben einig sein.

Was ich nicht weiß: ob es eine Zwangsauflösung gibt, wenn einer darauf besteht. Das kannst du klären, wenn du mit nichts weiter kommst.

0

Nach einem Todesfall "friert" die Bank erst mal das Konto ein, bis das Erbe geklärt ist. Normalerweise braucht man dazu einen Erbschein, den auch alle Erben unterschreiben müssen.

Manchmal reicht ein Formular, in dem alle Erbberechtigten bestätigen, dass es keine weiteren Erben gibt und alle mit Teilung und Auszahlung einverstanden sind.

Dann sollten die Kosten für Beerdigung, und evtl. Mieten für die Wohnung aber bereits abgezogen sein.

Ich dachte, es geht nicht um Barvermögen - so wie die Frage gestellt war. Wenn es tatsächlich nur um Barvermögen geht, wird es genauso gemacht, wie du es geschrieben hast.

0
@Elizabeth2

ich entnehme der Frage eindeutig, dass es um Geld geht, um nichts sonst. Selbst, wenn es ein Sparbuch ist, kann man das auch vorzeitig auflösen, mit Zinsverlust. Vielleicht wollen die anderen deshalb nicht. M. W. erlischt ein "festgelegtes" Sparbuch, genau wie ein Konto aber nach dem Tod, sprich, es wird frei und kündbar....

0

möchte mir mein Geld auszahlen lassen, die anderen drei nicht.

Da bleibt der Klageweg!

0
@schelm1

wenn man sich nicht grün ist miteinander, ja. Aber hier weiss ich aus Erfahrung, wie nervig das ist und auch das ist nicht kostenlos. Der Schreiber schreibt viel zu wenig über die Hintergründe, muss er auch nicht. Juristisch liegst du voll richtig, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, die man erst mal probieren sollte.

0

wie komme ich aus einer erbengemeinschaft raus?

ich bin in einer erbengemeinschaft und mein papa wohnt in dem haus, meien 2 geschwister sind auch in der erbemgemeinschaft und haben jeweils einen anderen wohnsitz, ich möchte aber jetzt aus der erbengemeinschaft austreten, wie geht das?

...zur Frage

Ohne Haus überschreiben Geschwister auszahlen?

Hallo. Ich möchte demnächst zu meinen Vater ziehen, weil meine Mutter wegzieht. Problem: Haus wird noch an die Bank abbezahlt und kann also nicht überschrieben werden. Mein Bruder möchte ausgezahlt werden. Hat er überhaupt einen Anspruch darauf, wenn das noch nicht einmal mein Haus ist?

...zur Frage

Erbrecht - Wer erbt wenn von fünf Erben zwei bereits verstorben sind?

Hallo, wir sind eine Erbengemeinschaft von fünf Geschwistern und haben von einer Tante geerbt. Nun sind zwei der im Testament benannten Geschwister bereits verstorben. Wird das Erbe nun unter den verbliebenen Geschwistern aufgeteilt oder erben statt der verstorbenen Geschwister deren Kinder?

Grüße C.A.

...zur Frage

kann man von der Bank eine Barauszahlung verlangen?

Hallochen,

meine Frage ist, kann man von der Bank eine Barauszahlung verlangen (Erbschein vorhanden) auch wenn die Miterben es sich aufs Konto auszahlen lassen?

Habe ein P-Konto und will es mit den Gläubigeren selber klären.

Danke im vorraus

...zur Frage

Hypothek belastet Erbengemeinschaft

Wir sind eine Erbengemeinschaft aus Tochter der Verstorbenen und zwei Enkeln. Tochter erbt 50%, Enkel je 25%. Es gibt ein Haus, das mit einer Hypothek belastet ist. Das Haus ist verkauft, die Hypothek von der Erbengemeinschaft getilgt. Nun sind wir bei der Erbauseinandersetzung und die Enkel behaupten, dass die Hypothek zu meinen Lasten gewesen sei und ich ihnen nun die Darlehnssumme zahlen müsste. Es gab nirgendwo eine Grundschuld/Hypothek/Darlehen oder irgendetwas Schriftliches, das besagt, dass meine Mutter diese Hypothek aufnahm, um mir Geld zu schenken oder dass die Hypothek zu meinen Lasten gehen soll. Es war einfach eine Hypothek eingetragen auf das Haus. Kommen die Miterben mit ihrer Forderung durch?

...zur Frage

Wie schnell komme ich nach einem Fahrraddiebstahl an mein Geld von der Versicherung?

Mir wurde Neujahr das Rad geklaut, drei bis vier Tage später war der Papierkram mit Polizei und Versicherung vorbei. Jetzt warte ich auf Geld, damit ich mir ein neues Rad kaufen kann! Wie lange dauert das bei einer Verischerung bis der Betrag ausgezahlt wird???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?