Erben wollen Wohnung ausräumen

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls sie die Verbliebene Mieterin der Wohnung ist, kann Sie den Zutritt verwehren. Erben müssen Ihre Eigentumsansprüche zunächst einmal beweisen, was mangels Kaufbelegen recht schwierig sein dürfte. Ihre Freundin kann erklären, dass die Einrichtungsgegenstände ihr alleine zu eigen sind. Für diese Behauptung ist sie nicht beweispflichtig. Die Gegenseite ist für die Geltendmachung eigener Ansprüche hingegen beweispflichtig.

Soweit ich über Erbrecht informiert bin, kann man vom Hausrat nicht als Erbe sprechen. Nur wenn Vermögen da ist. Sie sollte sich auf jeden Fall professionelle Hilfe holen bzw. kein Stück vom Hausrat hergeben

Da bist Du falsch informiert.

Natürlich gehört der Hausrat mit zum Erbe.

0

Es gibt Menschen, da fasse ich mich an den Kopf - das ist ja echt unglaublich-:( Deine Freundin soll sich umgehend einen Anwalt nehmen und diesen Leutchen soll sie erst gar keinen Zutritt geben. So einfach geht das nunmal nicht. Die sollten sich verdammt nochmal was schämen. Wer solche Kinder hat,der braucht wohl keine Feinde mehr-:(

Kann ein Minderjähriger ein Gewerbe erben?

Hallo,

bitte beantwortet mir folgende Frage:

mein Vater hatte eine Gastronomie gepachtet und eine Wohnung in seinem Vermögen. Nun ist er verstorben und hat uns, die beiden Kinder, als Erben sein Vermögen zu je 50% hinterlassen. Ich möchte jedoch das Gewerbe nicht auf meinem Namen haben. Kann ich deshalb die Gastronomie bzw. das komplette Erbe auf meinen Minderjährigen Bruder "abgeben"

...zur Frage

Gemeinsamer Mietvertrag Otto Raten?

Guten Tag Zusammen,
folgende Situation. Wohnte mit einer Freundin in einer Gemeinsamer Wohnung (beide im Mietvertrag)

Überwiesen habe ich immer so gut wie komplett immer die Miete selbst . Manchmal hat meine Freundin etwas dazu gezahlt.

Des Weiteren haben wir eine komplette Einrichtung durch Otto finanziert . Läuft auf mich.

Nun ist die Freundin ausgezogen und ich habe die Wohnung rechtzeitig noch gekündigt nur die Otto Ratenzahlung muss ich nun selbst bezahlen, da sie selbst nichts bezahlst . Wir waren mit den Möbel ca 2 Jahre zusammen in der Wohnung . Sie hatte auch einen Zweck gehabt . Beim Auszug hat sie auch paar Möbel mit.

Argumentiert aber nun, weil sie Betrag xy in der Otto rate Zahlung bezahlt hat , entspricht das die Möbel und mehr bezahle ich nicht .

Nun muss ich quasi doppelte Otto rate zahlen ? Kann ich etwas dagegen tun ?

Kann ich ihr nun die Miete rückwirkend in Rechnung stellen , die Hälfte an Miete muss sie bezahlen von der Vergangenheit ??

...zur Frage

Herausgabe von Haushaltsgegenständen bzw Möbel an Ex des verstorbenenVaters?

Unser Vater ist im März plötzlich verstorben, an den Folgen eines Sturzes. Er(80) lebte alleine mit unserem geistig behinderten Bruder((50) in einem gemieteten Einfamilienhaus.Von 2010bis 2012 wohnte seine Freundin(47) bei ihm. Der Kontakt zu ihr blieb weiterhin bestehen. Sie zog aus weil ihr Hartz4 Anspruch unter der Beziehung gelitten hätte. Ich will sachlich bleiben , mein Vater war Herr seiner Sinne im Normalfall jedenfalls. Die Tatsache das diese Frau jünger als mein jüngster Bruder war ist ein kleiner Teil der Story.Mein Vater und mein Bruder bezogen beide Rente Pflegegeld und andere Leistungen. Jeden Monat hatte mein Vater von seinem Konto Daueraufträge für Handyverträge und Internet sowie Kfz Versicherung und Steuern für die Frau.Nun ist er Anfang März verstorben. Wir als Kinder (5) sind die gesetzlichen Erben und mussten für die Beerdigung und alles damit verbundene aufkommen.

Nun zur Frage...Alles in seinem Besitz befindliche gehört zur Erbmasse und kann dementsprechend auch zum Zweck der Kostendeckung veräußert werden oder? Schließlich sind auch noch ein Verbraucherkredit(3000€ seit 2012 und jetzt noch immer 1200€ -) und andere Verbindlichkeiten zu bedienen. Seine Sterbe Versicherung hat er 6 Wochen nach dem Tod meiner Mutter aufgelöst und auch ihre Beerdigung. 2011 habe ich bezahlen müssen. Nun will die gute Frau ihre persönlichen Gegenstände aus der Wohnung haben. Darunter auch diverse Einrichtungsgegenstände wie ein grosser Flachbild Fernseher. Was müssen wir heraus geben.Welche Nachweise muss sie erbringen das ihr diese Gegenstände auch wirklich gehören. Schließlich hatte sie in zwischen fast 5 Jahre Zeit diese in ihre Wohnung zu holen.

...zur Frage

Ein Elternteil stirbt, erben dann Kinder UND hinterlassener Ehepartner?

Ein Elternteil ist verstorben, dieser hinterlässt einen Ehepartner und zwei Kinder. Als Vermögen bestehen Bargeld, ev. Versicherungen Lebensversicherung etc, ein Haus und natürlich andere Gegenstände wie Auto etc. etc. Wer erbt? Erben die Kinder etwas obwohl der Ehepartner noch lebt? Es besteht kein Testament und auch kein Berliner Testament oder Ehevertrag. Der Tod liegt nun schon etwas zurück, verfällt irgendwann ein Erbe wenn man was geerbt hat? Vielen Dank

...zur Frage

Lebensgefährte tot, Möbel aus gemeinsamer Wohnung?

Hallo,

der Lebensgefährte meiner Mama ist plötzlich verstorben. Es gibt leider kein Testament. Die Kinder und Ex Frau verhalten sich sehr aggressiv und wollten 2 Tage nach dem Tod in die gemeinsame Wohnung, wo meine Mama auch Mieterin ist, und sich alle Sachen angucken und am besten gleich mitnehmen. Wir möchten denen auf keinen Fall etwas unterschlagen, sie sollen bekommen was Ihnen zu steht. Jedoch würden wir ein zusammen Treffen gerne vermeinden.

Meine Frage ist, können wir die Sachen meiner Mama aus der Wohnung räumen und umziehen und die Erben können dann die Sachen des Verstorbenen nehmen?

Oder ist es Unterschlagung, wenn die Erben vorher die Wohnung nicht gesehen haben?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?