Erben: Steuern auf Vermächtnis - Besonderheit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ihr müsst den Betrag versteuern, den ihr bekommt. Wenn das Haus einen zu versteuernden Wert von 200.000 Euro hat, ihr dem Erben 100.000 Euro zahlt, bleiben noch 100.000 Euro übrig. Abzüglich eurer Freibeträge müsstet ihr also noch 60.000 Euro versteuern.

wfwbinder 25.11.2016, 10:19

stimmt

0
sergius 27.11.2016, 19:59
@wfwbinder

Die Antwort trifft zu; ich ergänze nur: Der Erbe, an den Sie den Betrag zu zahlen haben, muss diesen seinerseits der Erbschaftssteuer unterwerfen, je nachdem welchen Freibetrag er hat. Handelt es sich z.B. um ein Kind der Erblasserin, hätte dieses einen Freibetrag von 400.000 €, wird also Ihre Zahlung nicht versteuern müssen.

0

Was möchtest Du wissen?