Erbe übernehmen?

9 Antworten

Die 6 wochige Zeit ist nun verstrichen wovon wir nichts davon wussten!

Die Frist beginnt erst mit der Kenntnis vom Erbfall und den Gründen der Berufung. Auf die Kenntnis des Nachlasswertes kommt es hingegen nicht an.

Gibt es da eine Möglichkeit?

Ja, die Nachlassinsolvenz und falls diese mangels Masse abgelehnt wird, die Einrede der Dürftigkeit. Soweit das Erbe zur Zeit der Minderjährigkeit erfolgt ist, greift ferner die Haftungsbeschränkung nach §1629a BGB.

Allerdings werden sie die Kosten für den dringenst zu empfehlenden Rechtsanwalt wohl selbst tragen müssen, soweit dies nicht aufgrund von Mittellosigkeit durch die Beratungshilfe geschieht.

Die Ausschlagungsfrist beginnt ab dem Datum, ab dem Ihr vom Tod erfahren habt- nicht ab Sterbedatum.

Vlt. solltet Ihr einen Anealt befragen.

Wenn deine Mutter die Schulden komplett bezahlt und immer regelmäßig das Geld bei den Schuldner eintrifft passiert euch nichts weiter.

Sollte die Zahlungen aber aus bleiben werdet ihr ganz schnell auch bezahlen müssen.

Was möchtest Du wissen?