Erbe ,Testament, Pflichtteil

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

der Pflichtteil ist 50% vom Erbe das unter den direkten Erben aufgeteilt wird. d.h die Tochter bekommt 25% vom gesamten Erbe. Sie bekommt es anteilig vom ihrem Bruder und von ihrem Sohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jockl
13.10.2011, 13:14

... nicht wenn der Enkel ais ein Haupterbe bestimmt ist.

0

Vorausgesetzt ich hab e die Frage richtig gelesen und verstanden, dann steht der Tochter, also der Schwester des Bruders, das Pflichteil zu und, dann erst ist der Enkel des Erblassers, also der Sohn der Schwester erbberechtigt.

Unklar ist nur wer ist die Mutter. Ist dies die Mutter des Sohnes und der Schwester oder ist dies die Mutter des im Testament bedachten Enkels. Aber das üwrde nur die "Grösse" des Pflichtteiles beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lottchen48
13.10.2011, 13:33

Die Mutter ist schon vor 15 Jahren verstorben. Es handelt sichalso um Sohn des Erblassers und Sohn der Pflichtteilberechtigten.

0

die Tochter bekommt ihren Pflichtteil aus dem Gesamten. Dann bekommt der Sohn seinen Anteil und dann der Sohn der Tochter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit den pflichtteilen ist es so, dass die mutter / ehefrau anspruch auf die hälfte des erbes hat, die kinder je nach anzahl den rest bekommen und anteilsmässig aufgeteilt wird... bei euch wäre es dann ja 50 / 50...von...

aber wie / ob das bei euch der fall ist, könnt ihr in einem beratungsgesprräh bei einem anwalt mit der fachrichtung "erbe" erfahren...

ein spezi-anwalt ist bei erbangelegenheiten oftmals gar nicht verkehrt... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte das Schreiben vom Nachlassgericht ab oder frag dort nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage bitte einen Notar oder das Nachlaßgericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?