Erbe nachträglich ausschlagen bei Unwissentheit von Schulden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr hättet sechs Wochen Zeit gehabt, euch mit dem Thema zu beschäftigen. Jetzt ist es zu spät. Vielleicht gibt es von der Krankenkasse noch eine Beihilfe. Kümmert euch halt mal drum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt noch Möglichkeiten der Schuldenabwendung trotz Fristversäumnis: 1. Man muss sofort nach Kenntnisnahme als Erbe die Versäumung bzw. die Erbschaftsannahme anfechten. Das sollte man nur mit Hilfe eines Anwalts, Notars oder beim Amtsgericht zu Protokoll geben, aber schnell wenn´s helfen soll. 2. Oder es hilft die sogenannte beschränkte Erbenhaftung, in dem man schnellstens ein Nachlaßverzeichnis fertigt und beim Amtsgericht einreicht. Sie hilft dann, wenn die Schulden übersteigen. 3. Man beantragt Nachlass-Insolvenz über einen Fachmenschen oder beim Amtsgericht.

Es ist kompliziert und ein Brief mit sieben Siegeln, aber dieses sind die Wege, die mit Erfolg verbleiben. Die Einhaltung der Frist war allerdings der bessere Weg, aber  n i c h t  -wie es hier hieß- der einzige......!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?