Erbe direkt spenden?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bist erst Erbe wenn der Erbfall eintritt. Davor kannst du auch nicht über das Erbe verfügen. Daher nein, da gibt es keine Möglichkeiten. Du kannst höchstens den Erblasser bitten, anders zu testieren.

Wenn du das Erbe ausschlägst ist die Sache damit erledigt. Du kannst danach nicht über das Geld verfügen, weil du das Erbe eben nicht angetreten hast.

Wenn Du das Erbe nicht annimmst, schlägst Du es aus!

Dann kannst Du auch nicht bestimmen, was damit geschieht!

Denn dann Erben das die anderen Erben!

Also musst Du das Erbe annehmen! Handelt es sich hierbei um Geld, überweist Du es ganz einfach an diese Hilfsorganisation und gut ist!

Erbe bist du erst, wenn der Erbfall eintritt, also der Erblasser verstorben ist. Dann hast du sechs Wochen Zeit das Erbe auszuschlagen. Dann hast du damit nichts zu tun. Im Vorfeld kann man nichts tun

Warte mal ab was bis dahin noch kommt. In 20 30 Jahren kann alles mögliche passieren. Du kannst jetzt nichts umschreiben was dir noch garnicht zusteht und was in 20 30 Jahren vllt garnicht mehr vorhanden ist!

Erbe wird man mit den Erbfall = Tod des Erblassers. Einzig beim Nacherben ( bitte nicht mit Berliner Testament verwechseln) oder bei einen Erbvertrag stünde die Erbfolge schon vorab fest.

Ansonsten wissen sie nicht, ob sie in 20-30 Jahren überhaupt noch leben, ob es überhaupt noch was zu Erben gibt, und ob der Erblasser nicht verheiratet ist und oder (weitere) Kinder hat.

Oder kennt jmd irgendwelche anderen Möglichkeiten?

Sie sollten sich darum kümmern, wenn es soweit ist.

Tritt das Erbe an, wenn es soweit ist. Inzwischen schaust du, wem du es durch Schenkung weitergeben willst, wenn es soweit ist. Aber lege dich jetzt nicht fest. Das bringt dir nichts.

Das ist totaler Quatsch.
Wie willst Du jetzt beurteilen können was in 20 oder 30 Jahren sein wird.

Dazu bedarf es erstmal das Erbe anzutreten 

was sie dann , mit Ihrem Eigentum machen obligt einzig und allein Ihnen

Warte ab, bis es so weit ist. Dann ist es immer noch früh genug zu handeln.

Vielleicht kannst du das Erbe eines Tages dann doch selbst gut gebrauchen. Man kann nie wissen.

Dir steht ein Erbe zu das du erst in 20-30 Jahren bekommst, also gehe ich davon aus die Person lebt noch? Woher willst du dann wissen das du überhaupt etwas bekommst, womöglich legt die Person im Testament noch fest das du nichts kriegst. 

Ich würde einfach warten, das Erbe kannst du auch Spenden wenn du es hast. 

Was möchtest Du wissen?