Erbe ausschlagen , Frist bei Geschwistern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihre Ausschlagungsfrist von 6 Wochen beginnt erst nach der Ausschlagung durch Ihre Eltern, die ja offenbar die nächsten gesetzlichen Erben Ihrer Schwester waren. Gehen Sie dennoch bereits jetuzt uzum Nachlassgericht, um dort die Ausschlagung formell riochtig zu erklären.

Die Ausschlagungsfrist gilt ab Kenntnis des zugefallenen Erbes. Wenn ihr ausschlagen wollt, könnt ihr das ebensogut sofort erledigen: Kostenlos persönlich beim Nachlassgericht beim Amtsgericht am Sterbeort oder kostenpflichtig bei jedem Notar.

G imager761

6 Wochen nach Bekanntwerden des Todes.....für alle gleich....

weil bei meiner oma und meiner tante usw zählt es erst nach dem wir also die geschwister und eltern ausgeschlagen haben , haben die vom gericht gesagt?

0

Erbe ausgeschlagen, wie ist es mit meiner Schwester?

Hallo, meine Mutter ist im September gestorben(geschieden) Es gibt kein Testament aber Schulden. Da ich die Bestattungskosten nicht alleine tragen kann, habe ich die Kosten beim Sozialamt eingereicht. Der Antrag ist dann ja nur für mich alleine. Dafür musste ich dann beim Nachlass das Erbe ausschlagen. Die Frage ist nun. Wie läuft das nun mit meiner jüngeren Schwester? Hätte sie das auch schon in der 6 Wochen Frist ausschlagen müssen, oder hat sie, da ich ausgeschlagen habe, wieder eine neue Frist? Leider kennt sich damit wirklich kaum einer aus.

...zur Frage

Erbe nicht ausgeschlagen was jetzt?

Hilfe!

Vor kurzem ist anscheinend eine tante meiner mutter gestorben und alle meine tanten und geschwister haben ihr (erbe) abgeschlagen da sie mur schulden hatte. Ich bin 20 jahre und hab von soetwas keine ahnung da ich noch nie ein erbe in meinem leben ausschlagen soll. Alle aus meiner Familie hatten dementsprechend einen brief vom amtsgericht bekommen wegen dem erbe. Ich wusste das mam anscheinend 6 wochen zeit hat das erbe nicht an zu nehmen dachte aber das es erst ist nachdem ich den brief vom amt bekommen habe. Heute kam ein brief das ich die erbin bin und alles geerbt habe da die frist nicht eingehalten wurde. Aber ich habe nicht so wie alle anderen vorher ein brief bekommen? Was soll ich nun machen? ich habe gelesen das man das erbe "anfechten " kann. wie viel wird mich das kosten? brauche ich einen anwalt?

ich habe panische angst das ich jetzt alle schulden vererbe mit meinen 20 jahren, ich verdiene nicht grade viel geld :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?