Erbe ausschlagen - wer bekommt dann?

3 Antworten

§1953 Abs 2 BGB:

Die Erbschaft fällt demjenigen an, welcher berufen sein würde, wenn der Ausschlagende zur Zeit des Erbfalls nicht gelebt hätte; der Anfall gilt als mit dem Erbfall erfolgt.

Ist dann das erstgeborene Kind meiner Frau automatisch erbberechtigt,

Jain. Im Falle der gesetzlichen Erbfolge ( also ohne Testament) erben anstatt der Frau ihre Kinder zu gleichen Teilen. Es erbt also nicht nur das erstgeborene, sondern alle Kinder ihrer Frau.

Im Falle eines Testaments ist es im Zweifel, also wenn nix geregelt ist, nach §2068 BGB genauso aus. Der Erblasser kann aber explizit Nach- oder Ersatzerben einsetzen.

es muss doch irgendwie und irgendwo einen paragraphen geben, der das 100 prozentig sagen kann, es kann nicht sein,das jede antwort irgenwie anders zu verstehen ist. oder irgend ein link,zum nachlesen, im erbrecht

es muss doch möglich sein, sich auf einen gesetzesartikel berufen zu können

0

Wenn ein Erbberechtigter sein Erbteil ausschlägt, wird dieses auf die anderen Erbberechtigten verteilt.

Das Kind Deiner Frau ginge leer aus.

Nein, der Erbteil fällt dem nächstberufenen des Stammes zu. Das sind die/das Kind/er seiner Frau.

1

Es fällt den Kindern deiner Frau zu gleichen Teilen an. Schlagen diese bzw. deine Frau in Vertretung für die Kinder das Erbe auch aus, wächst es den übrigen Erben zu gleichen Teilen an.

DH, so ist es.

0

gibt es dazu einen paragraphen zum nachlesen,irgendwo???

0

§§ 1953, 1924 BGB

0

erbe ausgeschlagen, folgen nun automatisch die enkel?

mein vater verstarb und war geschieden, wir 3 kinder warn zu je 1/3 erbberechtigt, schlugen das erbe aus, testament gab es keines. ich habe einen 15järigen sohn bin alleinesorgeberechtigt, muss ich das erbe für ihn ausschlagen , einfach zum notar gehen ,oder? denn er wurde nicht persönlich angeschrieben das sein opa verstorben ist. muss ich das als mutter machen damit er nicht nachrückt als erbe oder muss er ersteinmal angeschrieben werden? wenn 6wochen verwangen sind seid meiner ausschlagung - ist die frist für meinen sohn auch vergangnen, die möglichkeit das es ausgeschlagen wird? danke im voraus.

...zur Frage

Erbe ausschlagen/Mietkosten

Bin ich im Falle des Ablebens meiner Mutter verpflichtet die Mietzahlungen und Nebenkosten zu zahlen, auch wenn ich das Erbe ablehne? Gibt es da irgendwelche Fristen die zu beachten sind ? Wo kann ich gegebenenfalls die gesetzlichen Regelungen nachlesen?

...zur Frage

Sorgerecht beim Jugendamt und Mutter,zwecks Erbe ausschlagen?

Hallo ihr lieben.. Mein Vater ist vor kurzen verstorben und wir möchten das Erbe gerne ausschlagen.. Ich habe ein Kind es ist knapp 8 Monate alt.. ich habe das Sorgerecht & das Jugendamt hat Teil sorgerecht.. meine Frage dazu ist,muss ich vorher zum Jugendamt gehen & jemanden vom Jugendamt mit zum Gericht nehmen wegen ausschlagung oder reicht es wenn ich alleine dort hingehe ?

...zur Frage

Erbe für Kleinkind ausschlagen! - Familiengericht entscheidet?

Hi,

ich hab mal ne Frage wegen Ausschlagen eines Erbes für ein 4-jähriges Kind. Habe nämlich derzeit das Problem:

Die Mutter meines Lebensgefährten ist vor kurzem verstorben und er will das Erbe ausschlagen, weil sie von der Hand in den Mund gelebt hat, sich jeden Monat auf die Rente und Grundsicherung gefreut hat. Sie hat Schulden, die Wohnung die aufgelöst gehörte usw. Dabei ist keinerlei Vermögen vorhanden. D.h. er bzw. wir würden nur noch mehr Schulden anhäufen. Er schlägt das Erbe aus und damit ist gut, dachte ich. Nun bin ich darauf hingewiesen worden, dass dann unser gemeinsames Kind als Erbberechtigert dran wäre. Da ich das alleinige Sorgerecht habe, schlage ich es aus und gut ist, dachte ich.

Bei dem heutigen Telefonat habe ich erfahren, weil ich das alleinige Sorgerecht habe, muss ich Antrag beim Familiengericht stellen, dass ich das Erbe für mein Kind ausschlagen darf?!?!?! Ich muss dem Familiengericht GLAUBHAFT erklären, dass das Erbe nur aus Schulden besteht und danach entscheidet das Gericht über die Zukunft meines Kindes? Ob mein Kind bereits mit 4 Jahren verschuldet ist oder nicht? Ist das richtig so?

Wozu habe ich denn das alleine Sorgerecht und wenn schon der Vater das Erbe ausschlägt, warum ist das dann so komplizierT???????????????

Wie kann ich das positiv für uns beeinflussen? Ich hab keinen Nerv mehr seit diese Frau tot ist!!!!! Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?