Erbe ablehnen nach 6-Wochenfrist. Ist das noch möglich?

3 Antworten

Ihr könnt euch ventuell damit rausreden, dass ihr erst später von den Schulden erfahren habt.

sonst heißt es eindeutig 6 Wochen, nachdem man vom Erbfall erfahren hat. Da beim Vater ja klar ist, dass man gesetzlicher Erbe st, beginn die Frist nunmal mit dessen Tod zu laufen.

aber wie gesagt, erfährt man von bestimmten Tatsachen erst später, beginnt die Frist auch erst dann zu laufen.

Kannes sein, das Ihr die Kontoauszüge vom Darlehnskonto erst beim ausräumen der Wohnung gefunden habt?

wende dich ans Amtsgericht und eröffne das Insolvenzverfahren über den nachlass. Alles weitere erfährst du beim amtsgericht. Zur Zahlung der Schulden wird nur das Nachlassvermögen herangezogen nicht aber das des Erben.

1

... und wenn kein Nachlassvermögen vorhanden ist? Habe nun erst einmal beim Notar die 6-Wochenfrist angefechtet und werde nun abwarten müssen. Danke, für die Antwort, werde mich bzgl. eines Nachlassinsolvenzverfahren erkundigen.

0

Ab Kenntnis vom Tode 6Wochen.So war es bei mir und meinem verst.Vater.

Was möchtest Du wissen?