Erbe ablehnen nach 6-Wochenfrist. Ist das noch möglich?

3 Antworten

Ihr könnt euch ventuell damit rausreden, dass ihr erst später von den Schulden erfahren habt.

sonst heißt es eindeutig 6 Wochen, nachdem man vom Erbfall erfahren hat. Da beim Vater ja klar ist, dass man gesetzlicher Erbe st, beginn die Frist nunmal mit dessen Tod zu laufen.

aber wie gesagt, erfährt man von bestimmten Tatsachen erst später, beginnt die Frist auch erst dann zu laufen.

Kannes sein, das Ihr die Kontoauszüge vom Darlehnskonto erst beim ausräumen der Wohnung gefunden habt?

Ab Kenntnis vom Tode 6Wochen.So war es bei mir und meinem verst.Vater.

wende dich ans Amtsgericht und eröffne das Insolvenzverfahren über den nachlass. Alles weitere erfährst du beim amtsgericht. Zur Zahlung der Schulden wird nur das Nachlassvermögen herangezogen nicht aber das des Erben.

... und wenn kein Nachlassvermögen vorhanden ist? Habe nun erst einmal beim Notar die 6-Wochenfrist angefechtet und werde nun abwarten müssen. Danke, für die Antwort, werde mich bzgl. eines Nachlassinsolvenzverfahren erkundigen.

0

Erbe ausschlagen kein Testament

Hallo, mein Bruder ist verstorben und hat keine nachkommen es leben nur noch die Mutter und ich als Bruder. Ich möchte das Erbe ausschlagen. Es gibt kein Testament. Bekomme ich Post vom Nachlassgericht? Wieviel zeit habe ich das Erbe auszuschlagen?

...zur Frage

Kann ein Mensch, der im Pflegeheim unter Betreuung steht,also finanziell entmündigt ist, für die Entstehung angeblicher Differenzbeträge haftbar gemacht werden?

Meine Mutter ist im Pflegeheim vor 2 Jahren verstorben. Vor einem Jahr erhielt ich völlig überraschend von einem RA Büro eine Zahlungsaufforderung wegen angeblicher Unterzahlung der Heimkosten über 2600€.

Diese habe ich zurückgewiesen. Daraufhin auch umgehend das Erbe ausgeschlagen, wobei der Notar mir zusicherte, ich wäre kein Erbe. Denn bis dahin hatte noch von keinem AG einen Bescheid über mögliche Forderungen, Wertgegenstände oder ein Testament. Im Gegnteil sogar eine Nachricht vom AG, dass derzeit "kein Handlungsbedarf besteht, da weder eine Sterbeurkunde noch letztwillige Verfügungen aktenkundig sind". Die Sterbeurkunde hatte ich an ein anderes AG geschickt, weil letzte eigene Wohnung und Heim in verschiedenen Bundesländern lagen.

Es kam dann ein gerichtlicher Mahnbescheid, den ich zurückwies. Nun erhielt ich eine Klageschrift vom AG, die ich ebenfalls zurückweisen will. Werde aber vorher noch einmal den Notar konsultieren und notfalls einen RA einschalten.

Die RS Versicherung zahlte seinerzeit nur eine Beratung. Leider hat es der Anwalt damals versäumt mir zu sagen, dass ich auch ohne jegliche Nachricht eines AG das Erbe zeitnah nach dem Tode des Erblassers ablehnen kann.

Über sachkundige Auskunft würde ich mich sehr freuen und bedanke mich schon im Voraus.

...zur Frage

Erbenermittler vs JobCenter?

Hallo Community, Folgender Sachverhalt: Gegenwärtiger Leistungsbezug ALG2...Benachrichtigung von einem Erbenermittler erhalten, dass aus einer Erbschaft etwas abfällt unter dem Strich etwa 9500. Alles schön und gut, es geht mir auch nicht darum dem Amt etwas vorzuenthalten aber die Summe wäre ideal um mit einem Vergleich komplett schuldenfrei werden zu können. Also nix mit in saus und braus, Party bis zum Ende und so...sondern einfach nur die Möglichkeit am Schopf packen und raus aus der Misere. Welche Möglichkeiten bieten sich da ggf an? Wie sollte das Amt überhaupt erfahren das man was erbt? Laut Erbenermittler ist die Summe steuerfrei, sein Anteil von 20% ist ja da schon weg. Ein Konto was P-frei ist gibt es😇...aber die Ungewissheit bleibt. Deswegen die Frage an den Zuschauer Joker☺:)

...zur Frage

Hallo habe ich eine Anspruch auf das Grundstück meiner Mutter?

Hallo

meine Mutter ( lebt noch) hat das Grundstück meinem bruder überschrieben ist das rechtens da wir eigentlich 3 geschwister sind

kann sie es nur einem überschrieben und wir anderen gehen leer aus oder kann ich da gegen angehen

...zur Frage

Kann Erbe allein abgewickelt werden

Was soll ich tun wenn einer der Erben keine anstalten macht das Erbe abzuwickel. Es besteht ein Testament, es ist auch schon eröffnet u. es liegt ein Eröffnungsprotokoll vor. Kann Ich meinen Anteil vom Erbe allein von den Banken einfordern oder muß der andere Erbe unbedingt mit

...zur Frage

Erbe ablehnen wo?

Wenn ich das Erbe ablehnen möchte, muss ich das auf dem Amtsgericht machen, wo ich gemeldet bin, also Düsseldorf. Oder kann ich das auch dort machen, wo der Verwandte gestorben ist, in diesem Falle Erfurt. Ich habe schon einen Brief bekommen vom Amtsgericht Erfurt, das ich der nächste Erbe bin. Es gibt aber nichts zu erben so weit ich weis.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?