ER wurde von einer Frau vergewaltigt die zwanghaft Kinder wollte. Was hat er für Rechte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sommersprosse08,

ich würde auf jeden fall dazu raten, das der Mann sich an den Weisen Ring oder eine andere Opferschutz Organisation wendet. Diese haben auch mit solchen Fällen zu tun und wissen wie umgehen damit.

Was hat er für Rechte?

Ich denke, Theoretisch die selben wie auch eine frau, doch das Problem sind die Beweise. Als Mann ist man immer in der schwächeren Position und selbst bei der Polizei wird man leider nicht immer ernst genommen. Dennoch sollte eine Anzeige bei der Polizei erfolgen. welche Rechte das im einzelnen sind kann ich leider nicht sagen. Ich kann den link der frage aber mal an jemanden weiterleiten der bei der Polizei ist und vielleicht kann er antworten.

Allgemein solltet ihr in Zusammenarbeit mit Anwalt, möglichst viele Infos über die entsprechende Zeit, wo das passiert sein soll, notieren und zusammentragen.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sommersprosse08
25.06.2016, 23:18

Hallo PlueschTiger! Vielen Dank für deine Antwort vor ein paar Monaten. Leider hat man ihn bei der Polizei tatsächlich nicht ernst genommen. Falls du irgendwann nochmal Kontakt zu deinem Freund hättest, nehme ich dein Angebot gerne an. Es ist wirklich schwierig und es geht ihm immer noch sehr schlecht. Aber vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast und es auch ernsthaft beantwortet hast!

1

Er hätte sofort zur Polizei gehen müssen, bzw. Sollte wenn er keinen Unterhalt oder ähnliches zahlen möchte schleunigst zur Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist eine äusserst schwieriege sache der frau die vergawalltigung nachzuweisen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?