Er würgt mich, was bedeutet das?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ihr da vorher nicht drüber geredet habt, und du nicht eingewilligt hast, dann war das Misshandlung. Völlig egal, was seine Gründe dafür sind.

Wenn du da auch drauf stehst, dann redet darüber, sprecht gemeinsam darüber, wie weit er gehen darf und macht ein Safeword aus, und auch ein Symbol, das du machen kannst, wenn du nicht mehr sprechen kannst.

BDSM ohne Consent/Einwilligung/Einvernehmlichkeit ist Misshandlung. Das wird dir JEDER BDMSler sagen, den du fragst.

ich fands ni ht so schlimm, dass ich mich misshandelt gefühlt habe. Danke fü die Antwort!

0
@Lilak17

Das ist sehr gut :) Aber wenn ihr damit weiter macht, solltet ihr das trotzdem sehr offen besprechen, nicht dass es irgendwann so weit geht, dass es sich ändert. Diese Linie kann unter Umständen sehr dünn sein.

0
@Mugua

Danke, aber wir treffen uns leider nicht mehr.

0

Der Würgefetisch ist sehr verbreitet, wenn du dich dabei wirklich unwohl fühlst und Angst hast musst du es ihm aber sagen.

ich glaube eher dass es ihn erregt hat, wahrscheinlich steht er auf sowas. wenn’s dich stört, solltest du es ihn natürlich sagen, nicht das er etwas gegen deinen willen machst

Wahrscheinlich ein Fetisch, kann aber auch Unsicherheit sein. Darf aber nicht so hart sein wie beschrieben... keine Luft mehr bekommen geht garnicht! Musst ihm das unbedingt sagen

Hallo,

,,Kann es sein, dass er geil war und ihn das erregt hat?"

=> Das kann schon sein. Wenn du es aber genau wissen möchtest musst du ihn schon fragen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?