Er wollte nur Sex, ich nicht. Nun meldet er sich nicht mehr. Wie kann ich ihn vergessen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dich absolut verstehen und hätte genau so gehandelt - also ebenfalls abgelehnt, mit ihm zu schlafen. Das erscheint mir auch sehr verfrüht.

Ich glaube, er war auch nur darauf aus, scheint aber auch in seinem 'Stolz' gekränkt zu sein, dass du ihn abgelehnt hast. Damit rechnete er wohl nicht. Ich glaube nicht, dass er sich jemals wieder bei dir melden wird.

Daher machst du nun das einzig vernünftige: Abschließen. Aber wie?

Wenn ich mit Dingen abschließen will und sie noch frisch sind, lenke ich mich erstmal mit etwas ab (mit Freunden verabreden, Hobbies nachgehen). Sobald ich merke, ich bin bereit, mich damit zu befassen, beschäftige ich mich intensiv damit. Das kann so ausfallen, indem du viel darüber nachdenkst (ich als introvertierter Mensch mache zumindest viel mit mir selbst aus) oder du redest mit anderen intensiv darüber. Um das alles einfach mal los zu werden und zu dem Entschluss zu kommen: Ja, ich habe für mich richtig gehandelt und er passte nicht zu mir.

So lange man nur verdrängt, verschwindet es nicht.

Ich hoffe, ich konnte helfen. :)

Ich finde, du hast dich völlig okay verhalten.
Schade, dass er nicht dem entsprach, was du dir gewünscht hättest.
Sein Verhalten, so wie du es schilderst, deutet für mich stark darauf hin, dass für ihn der Sex im Vordergrund steht und nicht der Wunsch nach einer tieferen Beziehung.
Vergessen?
Nun, das wird seine Zeit brauchen. Du hattest schließlich gedacht, er könnte gut zu deinen Wünschen und Sehnsüchten passen.
Aber man muss sich halt doch erst eine Zeit kennenlernen, um das herauszufinden...

Wenn er nur Sex haben wollte, dann hat er Dich doch garnicht verdient.

Was denkst Du da überhaupt noch nach?

Vergesse ihn einfach. Es gibt genügend Männer die es ernst meinen. Ich habe eine 10 und eine 12 Jährige Beziehung hinter mir. Die letze war wegen einem Brustkrebs 4 Jahere ohne Sex.

Das habe ich als Mann durchgemacht,weil ich meine Frau über alles liebe.

Mario

Ist meine Antwort eig schlecht angekommen?

Ich hatte ein Date mit nem Mädchen, das ich aus der Arbeit kenne.

Als wir zusammen in einem Café saßen, meinte sie, dass ihre Eltern lange zusammen sind. Meine Antwort daraufhin war: das gibt es zurzeit noch kaum, dadurch, dass die Sozialmedien und das Internet mittlerweile jedem zur Verfügung steht. Da denkt man sich, man findet immer was besseres.

2 Tage später war das Mädchen  iwie abweisend zu mir.
Denkt ihr, dass meine Antwort auf Ihre Aussage der Eltern falsch war? Da hat sie vllt gedacht, dass ich nur Sex von ihr will? Oder war es normal?

Vielen Dank

...zur Frage

Er sagt ich sei zu ruhig?

Hallo :)

also gleich mal zum Problem.

Ich habe vor einigen Wochen einen Mann kennengelernt. Erstes Date super verlaufen, von einem Lokal ins nächste, viel gequatscht und sich beim Abschied (ohne jegliche Annäherung) gleich ein nächstes Date verabredet. Das zweite Date war leider sehr kurz, da er beim Heer arbeitet und immer pünktlich in der Kaserne sein muss. Das dritte Date an seinem Geburtstag, wollte ihm nichts schenken, da ich ja noch nicht viel über ihn wusste, wusste nur, dass er sehr gerne isst und hab ihn deswegen zum Essen eingeladen. Dafür bekam ich dann den ersten Kuss als Dankeschön und man konnte ihm die Freude ansehen, da er meinte, dass sich sonst niemand über seinen Geburtstag Gedanken machte.

Beim vierten Date hatten wir dann mehr Zeit und da das Wetter nicht all zu besonders war, waren wir bei mir und schauten fern. Kuschelten ein wenig und küssten uns.

Beim fünften Date, welches leider wieder sehr kurz ausfiel, haben wir wieder ferngesehen und ein wenig gequatscht.

Zwischen den Dates haben wir uns immer lange auf Whatsapp unterhalten, über alle möglichen Themen usw. und dann kam kurzer Hand seinerseits, dass ich ihm zu ruhig sei und ich mich mehr bemühen solle, da es sonst zu spät ist und eine andere sich um ihn "kümmert". Ich war momentan so sprachlos, dass ich nichts darauf sagen konnte, außer "Gute Aussicht". Er sprach das Thema davor auch schon mal an, ich erklärte ihm, dass ich etwas schüchtern sei und Zeit brauche zum auftauen und er verstand es und jetzt wirft er es mir wieder vor? Nach etwa einer Stunde habe ich ihm dann geantwortet, dass ich mich in seiner Gegenwart sehr wohl fühle, aber immer wieder Gedanken mache und ich noch ein wenig schüchtern sei und es natürlich nicht auf anhieb gleich wie nach 20 Jahren Ehe sein könne. Also kurz: ich sagte ihm indirekt, dass ich ihn mag und die Aussage mit der anderen nicht ok war und bat ihn dann darum auch mal ein wenig preiszugeben, wie es denn seinerseits aussieht, was und wie er über das ganze denkt. Ich bekam dann zwei Herzchen zurück und er meinte wir sprechen am Freitag darüber, da wir da ausgemacht haben, dass wir den Abend zusammen verbringen. Nun bin ich ratlos, wie ich mich gegenüber ihm verhalten soll. Soll ich mich melden, soll ich ihn ignorieren? Beenden will ich das Ganze nicht, eher darum kämpfen, weil es ja eigentlich bis jetzt gut gelaufen ist, aber wie ich nach dieser Aussage und dem vertrösten auf Freitag umgehen soll, weiß ich nicht.

Hat jemand einen Tipp oder mehrere?

...zur Frage

Treffen mit einer Frau aber wo?

Guten Tag zusammen,

Ich habe eine dringende Frage und zwar, habe ich vorhin meine Kollegin (ja ich weiß es ist Riskant) die ich sehr sympatisch und toll finde gefragt, ob sie Lust hätte mal zusammen etwas zu unternehmen. Sie hat zur Freude ja gesagt, aber sie möchte kein Kaffee trinken gehen. Ich habe gesagt, dass ich mir etwas überlegen werde.

Gibt es noch andere bzw. bessere Alternativen oder Ideen?

...zur Frage

Mit Jungen treffen, was machen?

Hei, also Folgendes: ich mache bald was mit einem Jungen, den ich erst seit kurzem (durch einen Freund) kenne. Wir haben uns schon öfters gesehen und auch schon viel miteinander geschrieben. Gesehen haben wir uns meistens nur beim Feiern (ich kenne ihn also noch nicht soo gut). Jetzt haben wir ausgemacht, dass wir mal was machen wollen... Jetzt ist die Frage was? Wahrscheinlich werde ich bei ihm sein, da keiner von uns in einer Stadt wohnt und wir noch kein Auto haben. Das schränkt auch sehr die Möglichkeiten ein, was wir an dem Tag/Abend unternehmen wollen. Ich denke, dass wir abends schon auch etwas werden/wollen. Aber was könnte ich die ganze Zeit mit ihm machen? Also er wohnt in der "Nähe" einer kleineren Stadt, die schon zu erreichen wäre (auch ohne Auto).

Habt ihr Ideen oder Vorschläge?

...zur Frage

Händchen halten ohne Interesse oder Gefühle?

Hallo,

letzten Samstag hatte ich eine Verabredung mit jemanden, den ich über Facebook kennen lernte.

Wir schrieben vor dem Treffen sehr viel und verstanden uns echt super. Er wollte sich treffen und wir trafen uns am Wochende. Er begrüßte mich mit einer Umarmung und wir gingen spazieren. Wir unterhielten uns die ganze Zeit und irgendwann saßen wir uns auf eine Bank und unterhielten uns weiter.

Irgendwann fragte er, ob ich mich rankuscheln möchte. Ich hakte mich dann in seinen Arm ein. Er machte immer wieder Andeutungen, dass er meine Hand halten möchte, machte mir Komplimente usw. Er fragte öfter, ob meine Hände kalt sind oder nicht, fasste sie immer wieder an und irgendwann lies er sie nicht mehr los. Wir haben uns dann weiterunterhalten und später sind wir weitergelaufen. Da hielten wir immer noch Händchen.

Wir sind dann (jeder zu sich) heim gegangen und schrieben weiter.

Am nächsten Tag schrieb er, dass er der Meinung ist, dass es nicht passt, er nichts dabei gefühlt hatte.

Die Annäherungen kamen ja von ihm und nicht von mir...Warum macht man sowas dann? Habt ihr schonmal sowas erlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?