Er will nichts mehr mit mir zutun haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es mag zwar hart klingen, aber lass es mit ihm.

Sein Verhalten ist nicht begründet. Er hätte sagen können, dass er noch nicht bereit ist, jedoch direkt so zu reagieren deutet darauf hin, dass er nur drauf gewartet hat, einen Grund zu haben, es zu beenden bzw das er es nicht ernst meint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist beschi**en ja aber keiner sagt so etwas zu den anderen Eltern der Freundin! Auch wenn man nervös ist oder so, ich würde mich nochmal liebe hinsetzen und gut genau überlegen über euch zwei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also auf jeden Fal mal ein persönliche Gespräch führen, SMS und Anrufe kann man ziemlich leicht ignorieren und ihn dann fragen, was eigentlich los ist und warum er so reagiert, wenn du ihm deinen Eltern vorstellen willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirbyy
27.11.2016, 14:45

Das Problem ist das wir eine Fernbeziehung führen &' ich habe es ihm auch gesagt das er kommen soll, er will selbst das nicht.

0

Warum läufst du dem ernsthaft hinterher ? Für son ein verhalten müsste er sich entschuldigen. Bei mir wäre die Person sofort unten durch. Oder ist das wieder so ein Frauending dass es irgendwie anziehend ist wenn er sich wie ein Penner verhält ? Bekloppt ist das. Weg mit dem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dada54
27.11.2016, 15:32

Du hast es auf den Punkt gebracht

0

Ich gebe den anderen recht, lass es lieber. Wenn er dich lieben würde, dann würde er dich nicht gehen lassen. Sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?