Er will nicht heiraten und keine Kinder.. was nun?

15 Antworten

Was nun?

entweder drüber reden oder es sein lassen.

Ich würde mal die Grundsätzlichkeit des nicht Kinder bekommen wollens besprechen.

Möchte er gar nie nicht Kinder, oder möchte er nur im Moment keine, weil ihr erst seit 6 Monaten zusammen seid und du erst 22 bist?

Ansonsten sind Männer da i.d.r. entspannter als Frauen, wenns passiert, passierts wenn nicht, dann nicht und die machen sich da (meiner Erfahrung nach, keine Allgemeingültigkeit) weniger Gedanken drüber, wann und ob sie Kinder bekommen wollen.

Die andere Methode wäre das Thema einfach liegen zu lassen und erst drüber zu sprechen wenn es akut ist, bzw. wenn eure Beziehung aus der ersten Schmetterlingsphase raus ist (Biologisch gesehen nach 2 Jahren bauen sich die Schmetterlingshormone ab)

Das Problem ist, das niemand weiß was die Zukunft bringt.

Alles ändert sich, auch wir Menschen. Und keine von uns weiß, wo wir uns hin entwickeln.

Es kann sein, das er seine Einstellung zu Ehe und Kinder in ein paar Jahren ändert. Also das er dann dafür ist. Es kann aber auch so ausgehen, das er Ehe und Kinder weiterhin ablehnt.

Ihr seid erst 6 Monate zusammen. Du sagst das Ehe und Kinder für dich jetzt noch nicht unbedingt ein Thema sind. Sollte es auch nicht, denn dazu seid ihr noch nicht lange genug zusammen.

Von dem her habt ihr jetzt erst Mal keinen Druck.

Lernt euch erst Mal etwas besser kennen und schaue einfach mal wie er ist, wie er tickt. Mit der Zeit wirst du schon herausfinden ob er überhaupt der Typ für Ehe und Kinder ist oder nicht.

Wenn dein Wunsch konkret wird, dann musst du aber klipp und klar mit ihm darüber reden. Überlege was du willst und dann muss geklärt werden, ob ihr beide die gleichen Ziele und die gleichen Vorstellungen von einer gemeinsamen Zukunft habt. Wenn nicht, solltest du dir einen Mann suchen, mit dem du diese Ziele und Vorstellungen verwirklichen kannst.

Also falls es dich tröstet. Eine Freundin von mir kam mit ihrem Freund aus Liebe zusammen. Auch wenn es sie etwas belastete, dass er keine Kinder wollte ebenso wenig wie heiraten (war strikt dagegen). Sie sind nun 5J zusammen. Und seit kurzem redet er davon doch heiraten zu wollen und auch mal Kinder zu wollen. Er änderte eben seine Meinung (na gut er ist jetzt 26. Aber ihr seit erst 6Monate zusammen, da will er erst mal so sein Leben mit dir genießen).

wie weiter kinderwunsch/ heirat?

Hallo ihr lieben

Ich weiss einfach nicht was ich machen soll...Folgendes...ich bin 28 mein Freund 27 und sind seit 1,7Jahren ein Paar. Am anfang hat er mir gesagt das er auch kinder haben will und heiraten möchte. Genau wie ich.Mittlerweile ist er so weit das er sagt er möchte auf keinen fall kinder und auch heiraten möchte er nicht. Mein wunsch ist es aber kinder zu bekommen und auch zu heiraten. Er sagt mir er möchte ganz sicher keine kinder und auch nicht heiraten.das mache alles nur probleme und kostet viel geld...Und er könnte sowiso kein guter papa werden :(

Ich liebe Ihn über alles, aber was soll ich tun es tut mir weh zu wissen das ich meine wünsche nicht mit ihm teilen kann und er nie mein mann werden wird und papa meiner kinder :(

Wie soll das weiter gehen? ich liebe ihn viel zu sehr und kann mir ein leben ohne ihn nicht vorstellen :(

...zur Frage

Meine Freundin will unbedingt ein Kind, wie soll ich es ihr richtig sagen, dass es nicht geht?

Meine Freundin und Ich sind seit 2 Jahren zusammen. Sie liebte schon immer Kinder..

Sie ist 21, fast 22 Jahre und ich 28, fast 29 Jahre alt.

Ich bin selbstständig und meine Geschäft läuft auch ganz gut. Sie studiert und arbeitet nebenbei 1-2x die Woche.

Sie sagte mir vor paar Wochen, dass sie verstärkt Muttergefühle hat. Ich meinte dann, das wir meine Nichte oft haben können und was mit ihr Unternehmen. Sie ist 5 Jahre.

Vor paar Tagen sagte sie mir, dass sie gerne Mutter sein will. Mit mir eine Familie gründen.

Es ist ja alles gut, aber sie ist total beschäftigt und macht gerade ihr Studium. Ich sagte ihr, dass wir danach nochmal reden können.

gestern fing sie wieder an.. ich sagte ihr meine Meinung und sie war enttäuscht.

Sie hat wirklich starke Muttergefühle.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?