Er will mit mir keine Beziehung eingehen aus Angst mich irgw. zu verlieren..

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo JohnHerz!

Nein, er fühlt nicht zu wenig. Er fühlt sehr viel für dich! Er will dich nicht verlieren und er hat ganz recht, Beziehungen enden und wenn du mit ihm in einer Beziehung bist und die endet, hat er dich verloren und du ihn genauso. Wie er fühlt kannst du nur von ihm erfahren, das können wir dir hier alle nicht sagen, aber es steht fest dass er dich wirklich sehr gerne haben muss, wenn ihm soviel an dir liegt dass er dich nicht verlieren will. Rede mit ihm, ob er sich vielleicht auch in dich verliebt hat, dann ist eine normale Freundschaft nämlich sowieso nicht mehr möglich, würde ich sagen.

Alles Liebe !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe es...wie Srappy: Ihm ist eine tiefe, wahre Freundschaft wichtiger, als eine Verliebtheit. enn Verliebtheit ist ein sehr flüchtiges Gefühl. Und oft ist es eie Enttäuschung, denn durch die Beziehung geht die Freundschaft kaputt. Die wenigsten Menschen können sich danach die Freudschaft erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist nicht sinnlos. Eine Liebelei vergeht, eine Freundschaft besteht....Er spürt, daß es für eine Beziehung nicht so ganz ausreicht. Klar kann er sich eine Beziehung mit dir vorstellen. Aber die wird nicht lange halten. Und die Freundschaft, die hat dann auch keinen Bestand mehr. Das können wir hier auch immer und immer wieder lesen. Ihm ist die Freundschaft sehr wichtig, eine Liebelei zu flüchtig....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptiere es. Respektiere seinen Wunsch. Sonst zerredest du eure Freundschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es dabei belassen, wenn er dir als Freund wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?