Er will mich zurück ... doch irgendwie...

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo flowerpowerX,

also ich und mein Ex (ich hab mich von Ihm getrennt ,weil er mir fremd gegangen ist . ) wir hatten eine Fernbeziehung ( ich wohne in Brandenburg und er wohnt in der nähe von Frankfurt Main) .... also mich hat es ein wenig gestört , dass er nicht jeden Tag bei mir war . Wir haben uns nur einmal im Monat an einem Wochenende gesehen . .... also ich würde es dir nicht empfehlen, weil ich es nicht so gut finde, dass ein Freund kaum für die Freundin da ist ! Sowas kann man eigendlich schon fast nur Freundschaft nennen . naja ... außerdem glaube ich nicht so wirklich , dass er es so ernst gemeint hat mit dir . ( so wie es sich anhört ) ... ----> wenn du ihn noch richtig dolle liebst und du auch bei ihm gefühle erkennst , dann gieb ihn noch eine chance ! aber auch wirklich nur eine .. und sprecht euch auch mal wirklich aus was euch stört .. hilft zumindest bei mir immer weil ich mich so besser mit meinem neuen freund verstehe ... LG Sophia ..viel Glück ;) ......................... ich wes haufen rechtschreibfeher haha xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flowerpowerX
06.03.2014, 13:35

Also er und ich hatten seit knapp 4,5 Jahren eine Fernbeziehung, jedoch bloß 100 km und dank Semesterticket ist es auch nicht teuer ;) Ich brauche ihn auch nicht jeden Tag oder so sehen. Damit hatte ich auch noch nie das Problem.

Ich glaube durch den Gedanken meiner Eltern habe ich mir einfach auch Gedanken gemacht, was denn "normal" in solch einer Situation ist! ;)

Ich bin gespannt, wie es sich entwickelt, hoffe natürlich auf Positives. Die Chance gebe ich ihm definitv.

Danke für deine ehrliche Antwort!:)

1

Es ist eigentlich egal, wie jemand die Art und Weise findet, wie du gerade mit deinem Freund zusammen bist. Wenn dir die Zweifel erst kamen, nachdem deine Eltern so was geäußert haben - wie du es schreibst -, dann würde ich jetzt mit dem Gedankenmachen aufhören. Du sagst doch, dass es für dich so ok ist, wie es ist. Das sollte für dich zählen. Lass dich nicht in deinem eigenen Empfinden verunsichern, auch wenn es keine böse Absicht war. Es gibt tausende Arten, wie man eine Beziehung führen kann und wichtig ist allein, wie es für die Beteiligten ist. Was tatsächlich bei euch rauskommt, sieht man ebensowenig wie bei sonst jemandem. Ansprechen würde ich ihn nur dann, wenn es für dich selbst merkwürdig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihm an deiner Stelle noch EINE LETZTE changse geben weil so etwas kommt oft vor das jemand einen plötzlich wieder mag er war sich ja nicht sicher Sag ihm am besten : ,,hi , als du es dir anders überlegt hast hast du doch gesagt das du nochmal überlegt hättest da du dir nicht sicher warst , stimmt's ?'' Wen er bejaht Dan gib ihm die changs wen nicht oder irgendetwas auffällig ist Dan nicht! Hoffe ich konnte dir helfen Lg Philipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du machst alles richtig. geh es langsam an, aber sprecht auch über eure Wünsche. Vlt. wirds ja nochmal was :D

~Ente

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?