Er will mich nicht, kann ich es trozdem schaffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es tut mir sehr Leid, deinen Beitrag zu lesen.

Es ist immer schlimm, wenn Liebe nur von einer Seite aus entsteht.

Ohne um den heißen Brei zu reden, würde ich dir aus Erfahrung sagen: Es wird nichts.

Du scheinst ein superliebes Mädchen zu sein und deshalb scheint es ihm sehr schwer gefallen zu sein, dir einen Korb geben zu müssen.

Aber er war ehrlich mit dir und das finde ich gut.

Ich glaube nicht, dass du seine Entscheidung ändern kannst. Zumindest nicht in absehbarer Zeit.

Aber du kannst definitiv stolz auf dich sein, dass du mit offenen Karten gespielt hast und ihm deine Gefühle offenbart hast, denn jetzt hast du zwar eine, für dich nicht schöne, aber definitive Antwort: Es wird nichts zwischen euch Beiden.

Ich glaube aber nicht, dass es an dir lag, er hat ganz einfach keine Gefühle entwickelt. Zweifel' also nicht an dir, manchmal klappt es einfach nicht zwischen zwei Menschen.

Da du sehr liebenswürdig erscheinst, glaube ich, dass es so sein sollte und du dich jetzt darauf konzentrieren kannst, deine Liebe in Jemanden zu investieren, der sie erwidert.

Glaub' mir, dieser Jemand ist da draußen und wartet darauf, dich glücklich zu machen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, er hat sich (gegen dich) entschieden und das wird auch so bleiben, das wirst du nicht mehr ändern können. Ihr kennt euch, aber bei ihm hat es einfach nicht gefunkt. Gefühle kann man nicht erzwingen, ihm tut es mit Sicherheit Leid, dir falsche Hoffnungen gemacht zu haben, aber wenn er nur aus Mitleid etwas mit dir anfängt wäre das ja auch nicht schön, richtig?

Warte bis jemand kommt, der deine Gefühle erwidert, dieser Junge tut es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja das einzigste was du tun kannst ist ihn von dir zu überzeugen so verliebt er sich vielleicht in dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?