Er will Beziehungspause...

4 Antworten

Also das er nicht viel Zeit für sich hat kann nicht sein...meiner Meinung nach sieht ihr euch zu wenig...2 Abende in der Woche das ist ja nicht mal ein Tag...ruf ihn an und sag ihm das du mit ihm reden willst!

so kam mein ex freund auch...aus heiterem himmel. er meinte er will mit sich selbst erst klar kommen und sich dann voll auf mich konzentrieren dann haben wir uns nach 5 wochen verarbedet auf ein konzert er war nur 5 min da und hat mich nicht mal küssen wollen. dann haben wir uns wieder 2 wochen nicht gesehn und dann war schluss! ich bin der meinung wenn man jemanden wirklich liebt dann braucht man keine pause von der person weil liebe heißt nciht abstand sondern nähe. das musste ich selbst erfahren. man entfremdet sich in einer pause weil ejder sein eigenes ding amcht. ich kann dich sehr gut verstehen und ich kanns auch sehr gut nachvoll ziehen wies dir geht aber letztendlich ist es dein freund nicht wert ...so hart das klingen mag...aber wenn er von dir eine pause braucht dann stimmt irgendwas an seiner liebe zu dir nicht. versuch dich abzulenken und nicht zu sehr an ihn zu denken. renn ihm nicht hinterher und mir tat es unglaubölich gut schluss zu machen es war ein befreiungsschlag aus dem ungewissen. und mein ex wusste damals auch nicht wie er sich die pause vorstellt und wie das weiter gehen soll. er hat mir versprochen dass alles besser wird und dass er mich liebt. von dieser liebe hab ich nichts mehr zu spüren bekommen da er sich nciht mal gewehrt oder gerechtfertigt hat als ich schluss gemacht habe. kopf hoch.

Er möchte mehr Zeit für sich haben

Klare Ausrede. Deine Freundinnen haben recht. Servier ihn ab und zeig ihm, wenn er sich meldet, die kalte Schulter.

Was soll ich jetzt tun habe ich die Beziehung kaputt gemacht?

Mein Freund wollte eine Beziehungspause aufgrund von der Universität er meinte er muss darüber nachdenken ob er Schluss machen soll oder nicht wegen dem Studium. Hatte ehrlich gesagt wenig Hoffnung das das gut aus geht. Schließlich hat er gesagt das er erstmal eine andere Lösung ausprobieren will ich war in der Pause sehr verletzt und habe bei zwei Freundinnen über die Situation gesprochen ich habe z.b gesagt warum er so dumm ist und direkt Schluss macht den es gibt andere Lösungen. Ich habe aber nie seine Person beleidigt. Ich hatte ein sehr schlechtes Gewissen wegen dem Fluchen und habe es ihm dann erzählt. Und ich denke das hat die Beziehung kaputt gemacht. was soll ich jetzt tun?:(

...zur Frage

Während Beziehungspause Trennung wollen?

Hallo :) Ich hab eine Frage. Vor circa 2 wochen wollte meine Freundin nach unserem ersten Streit eine beziehungspause da dieser Ihr körperliche Probleme bereitet hat.

Sie weiß das ich beziehungspausen verabscheue aber nehme an das ihr dies egal war bei ihrer Entscheidung. Nach der ersten Woche in der ich echt gelitten habe schrieb sie mir ohne eine wirkliche Begründung das Sie die pause nochmal verlängern will. Ich war am Boden da laut ihr alles meine schuld sei. Nun ist mehr zeit vergangen und ich habe die Erkenntniss gewonnen das ich nicht mehr mit Ihr zusammen sein möchte.

Sie möchte sich nun mit mir treffen und reden über die Situation (ich wollte dies schon lange tun damit man sich mal ansprechen kann aber sie wollte das ich sie in ruhe lassen)

Meine Frage ist nun. Wie soll ich ihr das beibringen wenn sie die Beziehung vielleicht von sich aus nicht beenden möchte ?. Ich habe keinerlei Erfahrung mit so einer Situation da schließlich sie ist die die Pause wollte und diese Pause sorgte nun dafür das ich Schluss machen will.

Ich bräuchte mal einen Rat oder zwei :D

Danke schonmal :)

...zur Frage

Schlimm wenn der Freund in einer Beziehungspause fremdgeht?

Mein Freund hatte mal vor zwei Jahren nach einem Jahr Beziehung eine beziehungspause mit mir vereinbart,da er sich nicht sicher war, ob er mich noch liebte. Ich war am Boden zerstört und habe mich erstmal nicht mehr gemeldet. Nach einer Woche wollte er mit mir reden um mit mir eigentlich Schluss zu machen. Ich habe aber all meine Fehler eingesehen (habe ihn eingeengt, immer Stress gemacht, zu viel getrunken), und mich versprochen zu ändern. Ihn hat das umgestimmt und eine Woche später sind wir wieder zusammengekommen. Jetzt, zwei Jahre später kriselt es wieder zwischen uns und er überlegt Schluss zu machen. Gestern habe ich aber von einer bekannten erfahren, dass er nur ein paar Tage nachdem er die Pause eingelegt hat mit einer nach dem feiern gevögelt hat! Ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte er wolle doch sowieso Schluss machen und dass er danach nie wieder Kontakt zu ihr hatte. Ich weiß nicht wie ich darüber denken soll. Ich habe in unserer Pause, Weil es mir so schlecht ging auch mit anderen geflirtet, aber ich hätte niemals mit jemandem geschlafen! Ich bin mir ziemlich sicher, dass er seitdem treu war. Aber wie seht ihr das? Kann man so etwas verzeihen, oder soll ich ihn in den Wind schießen? Ich liebe ihn noch sehr. Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?