Er weiss nicht ob er mich noch liebt, will sich aber auch nicht trennen.

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Angekrochen kam er? Na Du sprichst ja respektvoll von Deinem Partner. Alle Achtung!

Ich verstehe nicht, warum Du die Beziehung nicht beendest und davon sprichst, dass ER Dic hinhalten würde, wenn Du doch in jedem zweiten Satz betonst, dass Du gefühlsmäßig für Trennung bist und gut damit klarkämst und Dich bei dem Gedanken der Trennung gut fühlen würdest usw. Dann mach es doch. Er hält Dich nicht hin. DU hältst Dich hin.

Wenn einer von beiden nicht weiß, ob er die Beziehung noch will oder nicht, ist Distanz immer der beste Weg, um das herauszufinden. Dabei spreche ich aber nicht von 7 Tagen oder einem Umzug ins Wohnzimmer.

Du merkst doch, dass er nicht mehr hinter der Beziehung steht. Dass er derzeit nicht an Intimität mit Anderen denken kann, ist normal, heißt aber nicht, dass er im Umkehrschluss noch eure Beziehung haben will. Da gibt es eben leider keinen Umkehrschluss. Auch jemand, der eine Beziehung nicht mehr will, tanzt in den seltensten Fällen losgelöst durch die Straßen. Auch dem Verlassenden fällt sowas schwer und er hat auch noch Gefühle, aber eben um ein Vielfaches reduzierter als beim Verlassenen.

Pack Deine Sachen und verabschiede Dich. Das wäre mein Rat. Ob es nun auf DAuer sein wird oder für einige Monate, wirst Du dann ja sehen. Für Dich ist die Trennung doch eh okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 30Bonita,

wenn ich Deine Beschreibung lese, denke ich, dass es keine Hoffnung mehr auf eine harmonische Beziehung für Euch gibt.

Wenn Du weiterhin wartest, bringt es Euch beiden nicht viel. Ihr habt es zwei Male versucht und habt Euch eigentlich mehr voneinander distanziert, als das Ihr Euch näher gekommen seit.

Um ehrlich zu sein, wenn ich in Deiner Situation wäre, würde ich mich von ihm trennen, vor allem, weil Du selbst sagst, dass Du Dich bei dem Gedanken, von ihm getrennt zu sein, gut gefühlt hast. Wenn es so weit ist, dann sind Deine Gefühle für ihn einfach zu sehr verpufft.

Nimm Dein Leben selbst in die Hand, habe Spaß mit Deinen Freunden und Deiner Familie und genieße Dein neues Leben ;)

Ich wünsche Dir alles Gute!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 30Bonita
06.12.2013, 13:09

Hallo,

ja ich denke du hast recht. Nach der ganzen Zeit ist es nur wirklich schwierig. Ich denke ich wollte die Verantwortung für die Trennung einfach nur nicht alleine tragen. habe vielleicht deshalb Woche um Woche auf ihn eingeredet, dass es besser sei sich zu trennen. Damit wir uns einvernämlich trennen können. Vielleicht bin ich da an seinem Gefühlschaos und dem "ich weiss nicht was ich will" auch ein bisschen mitverantwortlich.

Vielen Dank für deine Antwort! Hat mir sehr geholfen.

Dir auch alles Gute.

0

Er hält dich hin, weil er nicht alleine sein möchte. So einfach ist das. Mach Schluss, zieh aus und beende das Kapital - lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 30Bonita
06.12.2013, 12:48

Das mit dem allein sein glaub ich weniger. Ich bin mit ihm von Heilbronn nach Aalen gezogen, weil er dort studiert. Egal wie sich jetzt alles entwickelt, ab Februar ziehe ich zurück nach Heilbronn. Wobei er in Aalen bleibt und weiter studiert. Also weg wäre ich so oder so :)

0

Macht doch einfach mal eine Weile Euer eigenes Ding, nicht nur eine Woche. Ehrlich gesagt kommt es mir eher so vor, als hielte dein Freund an gewohntem fest. Eine Weile allein zu sein und die Freiheit zu genießen ist nicht dassselbe, wie definitiv alleine dazustehen. Ich denke, ich würde mich trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 30Bonita
06.12.2013, 12:54

Ja, das denke ich auch. Blöd ist nur, dass wir eben zusammen wohnen. Mehr als eine Woche fort gehn war da leider nicht drin. Und wenn ich mich trenne, was auch im guten wäre, wär ich ja eine Weile trotzem noch da. So dass er den Verlust gar nicht wirklich merken müsste und sich langsam damti abfinden kann.

0

wenn man an einer beziehung zweifelt würde ich sie beenden ich habe meine beziehung auch am . beendet weil ich nicht wusste ob ich ihn noch liebe

ich hoffe es hat dir weiter geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hält sich ein Hintertürchen offen bis er was besseres findet .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeichen deuten eindeutig auf eine Trennung hin! Lieber gleich, als sie lange hinauszögern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?