Er überfordert mich mit seinen Problemen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn es Dich nervt, dass er sich Dir anvertraut, dann beende den Kontakt wieder. Ist dann für euch beide das Beste. Ihm geht es schlecht und er kann gerade nicht aus seiner Haut raus, aber ihr kennt euch erst eine Woche, da ist es auch vertretbar, wenn Du das nicht durchstehen willst. Du bist ja keine langjhährige Freundin. Und ich denke, es wird Dich abturnen, was zwar schade, aber verständlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei einfach ganz ehrlich zu ihm oder erzähl ihn mal deine Probleme. Er wird wohl viel durchgemacht haben und es ist gut darüber zu reden, irgendwann kommt man damit einigermaßen klar und er wird nicht mehr so viel darüber reden :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird dir in dieser Situation, wo Du merkst, das die Probleme von diesem Jungen derweil sie ganz offensichtlich auch sozusagen ständig und massiv vorgetragen werden, dich schlicht und einfach überfordern, nichts anderes übrig bleiben als genau das diesem Jungen versuchen so sachte wie möglich zu vermitteln. Das Problem dabei ist natürlich, das der Junge sicherlich froh ist Jemanden gefunden zu haben dem er sich mitteilen kann, nur das kann natürlich auch nicht zum Dauerthema werden. Vielleicht könnt ihr die Kurve schaffen und ergo euch auch über andere erfreulichere Dinge austauschen und wenn doch nicht, dann wäre ein klarer Schnitt die bessere Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig.
Du könntest natürlich sagen das du für ihn da bist, aber dein Leben sich nicht nur um Probleme dreht.
Leider weiß man nicht wie er darauf reagiert.
Gerade weil du frisch mit ihnen zusammen bist und es von Anfang an Thema war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleineLady
29.01.2016, 19:03

sorry. hatte es falsch verstanden. ihr seit ja nicht zusammen... ok ... aber trotzdem .. mir ware es auch zu viel. leide selbst an Angst und Panikstörung. aber ich will damit keinen belasten und spreche es fast nie an...

0

Stelle Dir vor, Du hättest seine Probleme und wie Du dann behandelt werden möchtest. Ich finde es ein Zeichen von Größe, dass zu gibt, psych. Probleme zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ehrlich und teile ihm mit dass es dir langsam zu viel wird. Wenn du selbst nicht stark genug bist für eine solche "Freundschaft" solltest du sie anstandsvoll beenden, da solche Menschen schwache Freunde sowieso nicht brauchen können. Aber wie gesagt ehrlich und anstandsvoll, nicht einfach den Kontakt abbrechen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal in abzulenken also frag ihn was er sonst so macht oder unterhalt dich über ein anderes thema also damit er nicht immer nur über seine probleme erzählt, weil solchen menschen fällt das meistens nicht auf dass sie sich viel zu sehr auf ihre probleme konzentrieren anstatt mal sich auf positive dinge zu konzentrieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Kontakt anbrechen bevor er zuviel Einfluss gewinnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihm das so sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?