Er schaltet Handy aus, wenn er abends fortgeht ....

3 Antworten

Nein, es ist nicht gerechtfertigt! Auch wenn es nicht immer nachvollziehbar erscheint: Anrufe, auch von der "Liebsten", können störend sein. Besser ist es, Zeiten abzumachen, zu denen man telefoniert. Wenn ihr jeden Abend um 22:00 Uhr telefoniert, ausser z.B. Mittwochs, ist es doch in Ordnung. Alles andere könnte als "Überwachung" aufgefasst werden und Eure Beziehung evtl. eher gefährden!

ich denke Sie haben recht ..

0
@jakobsweg1

Auch wenn es sich eingebildet und/oder besserwisserisch anhört! Habe ich! Bin ja auch seit 15 Jahren (glücklich) verheiratet und Vertrauen ist einer der "Pfeiler" dieser Ehe. Nichts kann schneller das "Aus" bedeuten, als das Gefühl überwacht zu werden. Das Zauberwort heißt "Vertrauen"! In diesem Sinne : Viel Glück!

0

Also wenn sihm peinlich ist, dass er von dir angerufen wird, naja das ist echt respektlos und das ist keine richtige Beziehung, du solltest mti ihm darüber sprechen. wenn der irgendwie abweisend wirkt, mach Schluss und sprich nie wieder mit ihm. Aber pass auf, dass er ncith betrunken ist... weil wie der dich behandelt ist echt scheiße. Ach und: Hattet ihr davor noch geschlechtsverkehr? Kann ja sein dass der nur sex wollte.

ja, das wort peinlich war kränkend. aber vielleicht gibt es wirklich situationen, wo man nicht unbedingt vom partner angerufen werden will, weil es dann nach kontrolle aussieht ..

0

Warum macht er das Handy dann ganz aus? ich mein, es müsste doch reichen, es dir zu sagen - du wirst da ja nicht nochmal anrufen, oder?

tja, das stimmt ... ich würde ohnehin nicht anrufen ... aber soll ich ihn überhaupt drauf ansprechen, oder einfach ihn lassen?

0

Was möchtest Du wissen?