Er motzt mich an, ist energisch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vielleicht pflegt ihr beide keine gute streitkultur und müsst bestimmte Themen pausieren. mein vater und ich haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Man ist dann emotional nicht mehr so aufgeladen und kann die ungeklärten Verhältnisse besser klären und eine Einigung erarbeiten, die für beide in Ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann er die meinung nicht verkraften oder will er nichts tun an sich???

Spontan würde ich erfahrungsgemäß mit "ja" antworten.

Aber du müsstest schon etwas mehr ausholen, damit man weiß, was bei euch der Motzerei vorausgegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich sage normal meine meinung dazu was ich denke und davon halte, und er reagiert dan blöd ich mache gar nicht zum beispiel er lügt mich an er will techniker machen, dann sagt er es wider doch nicht hatt sich aber angemeldet, dann sagt er er ändert sein verhalten und agressionen zeit 2 jahren nichts passiert wir reden normal wen er mich um rad fragt wird er gleich launisch und doof.

wen ich normal rede oder meine ruhe will weil es oft das gleiche thema ist dan mache ich nichts falsch danke für eure hilfe aber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
10.06.2016, 08:45

Dann tue dir doch selbst den Gefallen und lege den Rückwärtsgang ein.

Hoffnung auf Besserung oder Änderung muss auch einen Nährboden haben. Wo der nicht gegeben ist, muss man selbst die Konsequenzen ziehen und nicht darauf warten, dass es der andere tut.

0

Wenn du dich ihm gegenüber auch so ausdrückst wundert mich gar nichts.

Und wenn du wissen willst, warum er so ist, frag ihn doch selbst.,Hier kennt ihn niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
10.06.2016, 08:32

Was ist an der Ausdrucksweise schlecht, wenn Tatsachen beschrieben werden?

0

Was möchtest Du wissen?