Er meldet sich nicht bei mir und wenn ich mich bei ihm melde sagt er mir das er mich vermisst.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum einen hat keiner von euch eine sog. Meldepflicht. Jedoch sollte in einer Beziehung das "sich melden" auf einer gegenseitigen Basis sein. Wenn einer nur immer den anderen um den Bart geht, macht es den Eindruck, dass der andere kein Interesse hat. Auch bei viel Arbeit kann mal eine SMS oder Mail nebenbei geschrieben werden. Das tut nicht weh, da wird nicht gebohrt. Die Ausrede "ich habe viel zu tun" bedeutet in meinen Augen: "Ich habe keine Lust, kein Interesse." Wenn zwei sich mögen, beruht das auf Gegenseitigkeit, auch das schreiben und telefonieren. Das Hinterhergekrieche, nur um den anderen mal zu entlocken, dass er mich auch vermisst, ist doch m.E. Mist.

Stelle ihn vor die Tatsache, will er wirklich eine echte und gute Beziehung oder will er sich nur mal anrufen oder anmailen lassen. Denn dann hat das Ganze seinen Sinn verloren. Dann kannste den abhaken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er hat wahrscheinlich gefühle aber angst wieder von die verletzt zu werden und will deshalb vorsichtig sein .. du musst wohl (auch wenn ich nicht weiß was vorgefallen ist) versuchen sein vertrauen zurück zu gewinnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von treasure1990
07.07.2013, 14:44

Dankeschön für deine Antwort :) hast du vielleicht noch eine Idee wie ich das anstellen könnte das er mir wieder vertraut?

0

Du musst dann viel mehr auf ihn eingehen er denkt du spielst mit ihm !!! Zeig es ihm bzw. Sag es ihm direkt oder schreib es ihm aber mach es sinst verlierst du ihn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von treasure1990
07.07.2013, 14:47

Dankeschön.Ich weiß aber da habe ich dann immer die Angst das ich ihn auf die nerven gehe oder das er schon mit mir abgeschlossen hat oder sonst etwas

0

Was möchtest Du wissen?