Er macht nur mist?

15 Antworten

Es gibt Situationen im Leben, da bleibt einem nur der "Rückzug". Du kommst nicht an ihn ran, wie erhoffst du dir dann eine Änderung der Situation ? Wenn er nicht "mitmacht", wird es immer so bleiben, wie es jetzt ist. Möglicherweise dann noch schlimmer, dass er sich doch mal mit einer trifft.

In meinen Augen ist es das eine, mit Ex-Freunden freundschaftlich in Kontakt zu bleiben, aber während einer Beziehung gezielt Kontakt zu fremden Frauen zu suchen, da wär ich schon weg. Dass er an dir rumkritisiert und rummeckert, zeigt doch auch schon, dass er mit der Situation und - sorry, klingt jetzt hart - mit dir nicht zufrieden ist. Was hat es mit "Handtuch werfen" zu tun, wenn man sich so ausnutzen und behandeln lässt und dann in dieser Situation bleibt?

Deine Selbstachtung sollte auf jeden Fall größer sein als dein Wunsch, eine gestörte Beziehung zu kitten.

Der einzige Rat: Setz ihm die Pistole auf die Brust: Lässt er sein Verhalten nicht, bist du weg. Vermutlich wird er es nicht lassen, dann zieh es durch. Zeig ihm, dass du es ernst meinst. Ist er nach dieser Androhung bereit zum Reden, kannst du ihm ja noch eine Chance geben. Aber ich glaube nicht, dass er sich ändern wird. Wer sich schon jahrelang so verhält, sieht vermutlich selber gar keinen Grund, sich zu ändern.

Du wenn Du Dich nicht zu dem Teil der Wegwerfgesellschaft zählst, sollte Dich das nicht daran hindern, Eure Beziehung dringend einer kritischen Betrachtung zu unterziehen.

Aus allem, was Du verlauten lässt, kann ich zusammenfassend nur sagen, dass es bei Euch an allen wichtigen Elementen für eine dauerhafte, glückliche Partnerschaft mangelt. Es fehlt an Vertrauen, Achtung und Respekt scheinen Fremdworte zu sein und so wundert es nicht, dass scheinbar inzwischen auch die Liebe vollends auf der Strecke geblieben ist.

Wenn da nicht geredet werden muss in einer Beziehung, wann dann?

Möchtest Du das alles wirklich dauerhaft erdulden oder ist es nicht doch mehr die Angst vor einer Trennung?

Deinem Wort der Wegwerfgesellschaft messe ich jedenfalls nicht keine überzeugende Bedeutung zu, sonst würdest Du hier nicht ohne beginnende Verzweiflung nach Hilfe suchen.

So wie Du Eure Beziehung skizziert hast, bist Du offenbar an den falschen Mann geraten. Normalerweise hätte ich Dir an dieser Stelle eine Paartherapie vorgeschlagen. Dann muss aber auch bei beiden Partnern die feste Bereitschaft bestehen, die Beziehung retten zu wollen. Das sehe ich bei Deinem Mann nicht. Da wird ja schon jedes Gespräch mit Dir abgeblockt.

Fazit: In dieser Beziehung wirst Du nicht glücklich werden können. Nein, es besteht die Gefahr, dass Du krank darin wirst. Außerdem nimmst Du Dir mit zunehmender Dauer selbst sämtliche positiven Lebensaussichten.

Das solltest Du nicht tun.

Du würdest übrigens Deinen Mann auch nicht wegwerfen. Wenn Du Dich trennen solltest, hat er sich mit seinem Verhalten schon längst selbst auf den Müllhaufen der Geschichte gebracht.

Du redest von "mein Mann", also seid ihr verheiratet?

Da ist leider die erste Frage, warum heiratest du einen Mann, der von"Anfang an schon nicht aufrichtig gewesen" ist?

Vielleicht dachtest du, du die Heirat würde sich etwas ändern, das ist ähnlich wie bei Paaren die glauben, ein Kind würde nochmal alles kitten. Leider ein Irrglaube.

"Wegwerfgesellschaft" ist eher eine Kategorie in anderem Rahmen, das hat mit der Ehe wenig gemein. Es mögen heute vielleicht mehr Ehen geschieden werden, das liegt aber weniger an der klassischen Wegwerfgesellschaft, sondern mehr daran, dass es früher schlicht gesellschaftlich nahezu unmöglich war sich scheiden zu lassen, heute hat nunmal jeder die freie Wahl (nur soviel dazu).

Wenn alles falsch ist, du keinerlei Vertrauen in ihn hast, dann wird diese Ehe mehr und mehr zur Gefangenschaft und aus der musst du dich fast befreien, sonst bist du irgendwann nur noch ein Spielball.

Solltest du hingegen noch irgendwie Hoffnung haben, dann REDE mit ihm und zwar über all die Probleme, die du hier vor Fremden behandelst und darüber hinaus, was DU dir für eure Zukunft vorstellst und wie du ihn derzeit siehst.

Vielleicht geht ihm noch ein Licht auf, wenn nicht, dann schalte du es baldigst ab.

Alles Gute!

Kontakt abbrechen oder Gefühle sagen?

Hallo!

Ich hab mir nach meiner Scheidung vor 7 Jahren geschworen mich auf keinen Mann mehr einzulassen. (Details dazu würden jetzt den Rahmen sprengen.)

Vor 1 Monat hab ich zufällig online einen Mann kennengelernt. Vom Foto her ist er äußerlich garnicht mein Typ . Er wünscht sich Familie und Kinder . Ich müsste mich überhaupt erst mal mit dem Gedanken einer Neuen Partnerschaft anfreunden. Deshalb wollte ich den Kontakt abbrechen. Er aber nicht. Er meinte er würde mir Zeit lassen, denn er hätte ein sehr gutes Gefühl und möchte mich näher kennenlernen.

Wir schreiben und hören uns täglich. Führen schon sehr vertraute Gespräche.

Ich finde ihn mittlerweile sehr nett und er hatte auch schon telefonischen Kontakt mit meinem Kind. Er kann auch gut mit Kindern...was man so übers Telefon beurteilen kann.

Seit 1 Woche hält er sich mehr zurück. Hat auch berufliche und familiäre Probleme. Ich weiß dass er auf einer Partnerplattform ist und ich habe das Gefühl, dass er mit einer Dame näheren Kontakt hat.

Komisch...aber ich bin jetzt irgendwie eifersüchtig. Ich hab ihn doch abgelehnt. Ich fühle, dass seine Aufmerksamkeit nicht mehr 100%ig bei mir ist. Er hat immer sofort geantwortet wenn ich ihm geschrieben habe. Jetzt dauert es oft bis zu 3 Stunden. Normalerweise hat er mir Kind. 3 Mal täglich geschrieben, dass er an mich denkt. Seit 1 Woche bekomm ich diese Nachrichten nicht mehr. (Wenn wir aber telefonieren verhält er sich ganz normal) Das macht mich traurig. Im Grunde ist mir egal wie er aussieht...er ist voll nett und normalerweise sehr aufmerksam. Hat viele Eigenschaften die mir sehr gut gefallen . Und durch unsere Gespräche hat sich in mir der Wunsch nach Partnerschaft wieder bemerkbar gemacht.

Jetzt weiß ich nicht ob ich einfach den Kontakt zu ihm abbrechen soll oder ihm sagen soll dass ich da was empfinde...aber ist das nicht komisch wenn man sich noch nie gesehen hat?

Ich zerbreche mir schon 3 Nächte den Kopf...kann nicht schlafen und hab auch niemanden mit dem ich darüber reden kann.

Würde ich den Kontakt abbrechen...wär bald wieder alles beim Alten...ich werd mich in 1 Monat wieder daran gewöhnt haben keine Gespräche mehr mit ihm zu führen. Hoffentlich! Damit bleibt mir wahrscheinlich viel erspart.

Was meint ihr dazu? Ich finde die Frage gerade voll kindisch... kann sie mir aber selber nicht beantworten.

Lg

...zur Frage

Warum verhält sich der Expartner auf diese Art und Weise und wie gehen Männer Männer mit Liebeskummers um?

Also ich (20) war fast 2 Jahre mit einem Mann (bald 21) zusammen. Er war meine 1. große Liebe, auch wenn wir eine teilweise toxische Beziehung geführt haben. Es war sehr leidenschaftlich, emotional & oft leider auch unschön. Wir konnten uns streiten wie sonst wer, aber genau so „lieben“ & wollten letztendlich keine getrennten Wege gehen. Er kämpfte für gewöhnlich auch immer um mich. die Beziehung ging zu Ende, weil unsere beide Familien es verboten haben nachdem wir uns sehr groß zerstritten haben. Es war wirklich extrem die Eltern drohten ihm mit Konsequenzen & meine genauso. Er war auch kurz davor, seine Ausbildung abzuschließen & musste sich darauf konzentrieren. Jedenfalls liegt die Trennung 5 Mon her er hat letzte Woche seine Ausbildung beim 3. Versuch abgeschlossen. Die Zeit nach der Trennung litt ich sehr, habe mich auf meine Art abgelenkt & er auf seine. Ich habe Kontakt gesucht, den er komplett abgeblockt hat. Vor fast 3 Monaten habe ich ihn ein letztes Mal angerufen & um ein ruhige, erwachsenes Gespräch zu bitten um abschließen zu können woraufhin er beim Wort „abschließen“ an die Wand gegangen ist & zu mir sagte ich sei für ihn gestorben. Seitdem habe ich ihn komplett in Ruhe gelassen. Mittlerweile treffe ich mich mit jemand neuen, wenn auch nur freundschaftlich. Dieser Jenige ist der Cousin von einem guten Freund meines Ex. Jedenfalls hatte mich mein Ex monatelang überall auf sozialen Netzwerken blockiert, entblockte mich vor zwei Wochen auf Facebook & vor 1 Woche für einen Tag auf Instagram, nur um meine Abonnenten zu stalken & einige Mädels aus ihnen zu abonnieren (man kann es nennen wie man will, er ist so denke ich im Augenblick sehr auf der Jagd nach Frauen, abonniert liked alles was geht, wobei er früher in der Beziehung natürlich nicht so extrem war) jz wo er seine Ausbildung bestanden hat fängt er an, über mich zu reden und hat jemanden geschickt, der meinem Freund erzählen solle ich sei wegen meinem Ex labil gewesen hätte mich vor sein Auto schmeißen wollen/ selbstmord wegen ihm begehen wollen (was absoluter Quatsch ist) und meint, irgendwelche Screenshots zeigen zu müssen. Mein Ex Ist ein Mensch der es nicht sehen könne wenn die Ex jemand neues hat. Angeblich sind Männer nach Trennungen ja schneller in der Lage sich abzulenken mit anderen Frauen, weswegen ihr Liebeskummer vielleicht verborgen länger bleibt was sagt ihr dazu? Als der freund von mir ihn darauf angeschrieben hat meinte mein Ex nur dass er einfach nur froh sei wenn ich über ihn hinweg bin und er seine Ruhe hat er wolle uns nix kaputt machen nur ihn warnen. Dabei weiß ich noch genau wie er mit Tränen vor mir stand und mir oft sagte wie sehr er mich liebt. Das letzte mal als wir uns sahen bevor wir uns trennten sogar. Jz redet er so über mich meint mich schlecht zu reden sich über die Gefühle lustig zu machen die ich zu ihm hatte. Alles jz wo er wirklich seine Ruhe hat. könnt ihr mir das erklären? Warum er sich so verhält?

...zur Frage

Kontakt aufrecht erhalten wenn es im Bett nicht klappt?

Habe letztens einen jungen Mann kennengelernt und so hat auch echt alles gestimmt und ich war echt happy und hätte mir mehr vorstellen können. Vor kurzem wurden wir jedoch intim und seitdem bin ich verzweifelt..ich hatte nicht das Gefühl dass er weiß was er da macht und dass es ihm wichtig war ob es mir gefällt. Es war einfach nur verkrampft, schnell vorbei, gefühllos und schrecklich. Jetzt die Frage: Lohnt es sich über so etwas zu reden oder lieber gleich Kontakt abbrechen wenn die Grundlage nicht stimmt? (Er hatte schon mit mehreren Frauen etwas und 2 längere Beziehungen!)

...zur Frage

Warum sind Frauen so seltsam wenn es ums reden geht?

Warum wollen Frauen nie reden wenn Mann mal reden will? Versucht Mann dann trotzdem mit ihr zu reden, blockt sie ab, wird sauer und zeigt einen die kalte schulter. Versucht man es später ist Frau dann einfach nur genervt und zickt rum.

Nur andersrum wenn Frau sagt ich will mit dir reden muss Mann sofort da sein. Ist er es nicht ist sie sauer bis gin das sie einen tage lang ignoriert

...zur Frage

Kann mir das bitte jemand auf türkisch übersetzten?

Hey, bitte ließ das. Du bist das beste was mur je passiert ist! Dir habe ich mein Herz geschenkt! Du bist mein Stern mein Atem du bist mein Leben! Lass mich wieder ein Teil deines Lebens sein! Ich liebe nur dich. Ich liebe deine Art dein Stimme. Ich liebe deine Worte und deine Küsse! Du bist die liebe meines Lebens! Du bist der Grund warum ich jeden Tag aufstehe und atme! Du bist das wichtigste für mich! Ich würde alles für dich tun! Ich liebe deinen dunklen glänzenden Augen die mich immer angeschaut haben. Ich liebe deine liebevollen Worte! Ich liebe dein wunderschönes lächeln und deine wärme. Ich liebe dich! Ich liebe deine ehrlichkeit deine sorge. Du bist mir mehr wert wie gold! Du bist der eine Mann für mich! Ich liebe dich aufrichtig und ehrlich du bist alles für mich! komm zurück! Ich kann dich nicht einfach aufgeben! Du liebst mich doch noch! Bitte lass uns reden! Ich will doch alles verstehen!

...zur Frage

Mit der Situation klarkommen, dass man verarscht wurde. Er hat nebenbei eine Beziehung mit einer anderen angefangen?

Hallo Leute. Und zwar geht es darum, dass ich (23) mich echt in einen Typen (25) verliebt habe mit dem ich schon seit einem Jahr immer wieder mal Kontakt hatte. Am Anfang lief alles perfekt. So 3-4 Monate war echt alles richtig gut. Anfangs waren wir nur Freunde und dann wollten beide Seiten eine Beziehung haben. Doch dann hat er sich auf einmal verändert, nicht mehr gemeldet und wenn dann nicht so oft. Das schien mir komisch, habe oft versucht zu reden, aber ohne Erfolg. Er meinte, dass er noch keine Beziehung anfangen kann usw. Ich hatte die Befürchtung, dass da eine neue ist, er sagte mir immer dass es nicht stimmt. Hatten wegen seiner Art immer wieder mal Kontaktabbruch und er meldetet sich danach wirklich jeden Monat! Erst war er normal und dann fing er an immer intime Gespräche zu führen, die mich echt genervt haben, weil ich mir dadurch richtig verarscht vorkam. Zuletzt hat er sich dann diesen Monat nochmals gemeldet, wieder die selbe Leier. Haben paar Tage durchgehend geschrieben, er hat sich richtig entschuldigt und war danach wieder komisch. Diesmal wollte ich es nicht auf mir sitzen lassen und hab angefangen ihn zu Stalken. Und siehe da.. habe herausgefunden dass er eine Freundin hat. Habe die Freundin angeschrieben und sie bestätige mir, dass sie genau in dem Zeitraum sich kennengelernt haben, als er anfangs komisch wurde. (Habe ihr aber nichts davon erzählt, dass er sich immer wieder mal bei mir gemeldet hat). Ich hab die Welt echt nicht mehr verstanden wie man denn so sein kann? Und ich hab echt vieles getan, um eine Beziehung mit ihm zu führen. Ich verstehe nicht wieso sie und nicht ich? Selbst seine Familie und meine Familie wussten von uns. Mein Selbstbewusstsein ist wirklich ganz tief unten habe echt keine Ahnung wie ich das verarbeiten soll. Man vergleicht sich automatisch mit seiner Freundin und ich komme da echt nicht raus. Kann mir BITTE jemand helfen. Haben vielleicht einige schon so was erlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?