Er liebt sie, sie flirtet mit ihm, ich im kummer -.-

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sehe das ganze doch mal etwas nüchterner und ohne Emotionen. Erstens handelt es sich um Deinen Ex Freund und was er mit wem macht, das ist seine Angelegenheit und nicht Deine. Auch was Deine Freundin in dieser Hinsicht macht, ist ihre Angelegenheit und bei weiten nicht so verwerflich wie Du glaubst. Wenn an den Schulen und wo sonst noch immer alle sich an diese unsinnige Ex Regel halten würden, dann gebe es bald keine einzige Beziehung mehr, denn fast jeder ist der Ex oder die Ex von irgend einem anderen. Übrigens es zwingt Dich niemand dazu sein Geschreibse zu lesen und wenn Du das hinbekommst es nicht zu lesen, dann bist Du dieses Problem schon mal los.

Als Freundin solltest du ihr deswegen keine Vorwürfe machen. Man kann nicht entscheiden in wen man sich verliebt. Er ist dein Ex. Nicht dein Freund. Du hast kein Recht irgendwem zu verbieten mit deinem ex zu flirten.

Weder der Junge noch deine Freundin sind dein Eigentum! Sie können ganz alleine entscheiden inwiefern sie miteinander verkehren können/wollen. Lass also deinen Neid und Eifersucht stecken... ihr habt euch ja nicht ohne Grund getrennt

Du solltest deiner Freundin ganz klar sagen was du davon hälst, dass sie mit im flirtet und dass dich das verletzt und wenn du dich traust solltest du auch deinem ex sagen, dass es aus ist zwischen euch und du nicht wissen möchtest wie verliebt er ist.

wahrscheinlich geht dein ex davon aus, dass du ihn nicht mehr liebst, und deine freundin auch. Kann man verstehen, dass es dir deswegen schlecht geht, aber vielleicht solltest du deinem ex feund dann sagen, dass du ihn noch liebst

>sollte sie ja nix mit meinem ex anfangen!< ist das dein eigentum, "ex" bedeutet vergangenheit

Was möchtest Du wissen?