Wie kann ich ihm schonend beibringen, dass ich nichts von ihm will?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei mir lief es ganz genau so. Nur dass ich ihm nie gesagt hab, dass ich lesbisch bin. Er hat einfach nicht locker gelassen und irgendwann habe ich ihm einfach mal gesagt, dass es keinen Sinn hat. Ich will nichts von ihm und werde es auch nicht wollen. So... Seit dem lässt er mich in Ruhe. Du musst ihm einfach mal klipp und klar sagen dass du kein Interesse hast. Und zwar ernst. Dann sollte er dich auch in Ruhe lassen.
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evilprincess
26.01.2016, 18:25

Danke schön.  Werde es probieren.  Vlt klappt das ja Dan entlich

0
Kommentar von Saralovesfylou
27.01.2016, 06:46

ich denke schon.... viel Glück ;)

0

Sag ihm doch einfach, dass seine Bemühungen keinen Sinn machen. Mit ihm befreundet zu sein, kannst du dir vielleicht vorstellen, aber über die Friendzone hinweg wird er nicht kommen. Mach ihm das am besten in einem direkten Gespräch unter 4 Augen klar.

Egal wie sehr er sich bemühen wird, du stehst nun mal nicht auf Kerle sondern auch Mädels und das ist dein gutes Recht. Er soll also aufhören zu versuchen, dich umzudrehen.

Hört sich jetzt vielleicht doof an, aber bei vielen Kerlen ist es leider so, dass sie unheimlich gerne mit einem lesbischen Mädel zusammen zu kommen und dann zu prahlen, dass er sie "umgedreht" hat.

Und wegen der Klasse, mache dir keine Sorgen. Wenn sie fragen, warum du nicht mit ihm zusammen sein willst, sag denen einfach, dass dies private Gründe hat und du über diese nicht reden wirst.

Oder du stehst zu deiner Homosexualität und sagst es der Klasse. Aber dazu muss man innerlich auch bereit sein und es wirklich wollen. Wenn das bei dir nicht so ist, ist das auch nicht schlimm, denn allein du entscheidest, wem du es sagst und wem nicht. Schließlich muss man ja immer leider damit rechnen, dass einige Menschen sehr komisch auf eine solche Nachricht reagieren.

Ich wünsche dir auf jedenfall viel Erfolg und viel Glück, dass dieser Junge das begreift. Mache ihm auch klar, wenn er es nicht begreift, dass du dann mit ihm nichts, aber auch gar nichts mehr zu tun haben willst. Ich denke, sowas regt den ein oder anderen dann nochmal dazu an, sein Verhalten zu überdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evilprincess
26.01.2016, 18:28

Danke Schön. Dein Text hat mir Anregungen gegeben und versuch si umzusetzen

1

Ihm sagst du, dass das nichts bringt. Und falls aus der Klasse jemand auf die Idee kommen sollte, zu fragen, sagst du einfach, dass du kein Interesse hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh doch mal mit dem jungen , vielleicht ist das gar nicht so unangenehm wie die freundin dir weismacht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evilprincess
26.01.2016, 17:57

Sie sagt ja nicht das es unangenehm ist. Sie hilft mir dabei mit der sache klar zu kommen und versucht auch ihr bestes das er mich vergisst ( auf meinem Wunsch )

0

Naja...du erklärst es ihm einfach mit einem überakzentuierten und energischen Ton nochmal. Und ansonsten...warte bis er seine Hormone im Griff hat...wie ich 8. Klässler hasse...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
26.01.2016, 17:49

hey, nich alle achtklässler haben durch ihr smartphone ihren Willen verloren! warst du etwa nie in der 8. (was ich nicht hoffe)?

1
Kommentar von Ppredator13
26.01.2016, 17:58

Freu dich auf die Ausbildung, dagegen is die 8. der Himmel.

0

Was möchtest Du wissen?