Er ist wieder bei seiner Frau kommt er zurück?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz ehrlich? Vergiss ihn. Die haben mehrere Jahre miteinander verbracht, kennen sich in und auswendig, und solch eine Verbindung zerbricht nicht einfach so, auch wenn sie kurz vor der Scheidung gestanden haben.

Ich vermute einfach mal, dass du für eine kurze Auszeit gut warst und seine Frau ihm diese Auszeit jetzt verziehen hat.

Der hat Dich leider nicht geliebt, wie Du siehst.

Er hat es Dir nicht mal von selbst gesagt, dass er wieder mit seiner Ex zusammen ist, er erbat sich eine Auszeit und ist in der Zeit zu ihr zurück. Du hast es erfahren, weil Du aktiv wurdest, ihn anriefst und nachgefragt hast, sonst wüßtest Du es jetzt vielleicht immer noch nicht. Aus den Augen aus dem Sinn für ihn.

Miese Erfahrung, Du tust mir auch leid, aber ändern kannst Du es nicht.

Häng ihm nicht zu lange nach, er liebte Dich nicht

Ich war 6 Monate mit einem jungen zusammen

Also ein 26-jähriger verheirateter Mann ist für mich kein Junge mehr und du warst mit ihm auch nicht zusammen du warst seine Bettgespielin, nicht mehr und nicht weniger und nun ist er wieder zu seiner Frau zurück.

Welche Erwartungen hast du denn an einen verheirateten Mann? Wenn du eine Beziehung möchtest dann such dir jemanden der auch an dir interessiert ist und dafür frei ist.

Wir hatten nicht miteinander

0

Ich denke nicht, dass er zurückkommt. Du warst nur eine nette Abwechslung für ihn.

Sorry, aber schmink Ihn Dir ab.
"Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende"

Dein "Freund" tanzt auf mehreren Hochzeiten.

Du warst eine Abwechslung, bist fremdgegangen und in der Trennungsphase, ist man dennoch verheiratet, solange die Scheidung nicht durch ist. Lass ihn gehen.

Was möchtest Du wissen?