Er ist vergeben, aber wir treffen uns regelmäßig.. kann das Zukunft haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn er es wirklch ernst meinen würde, dann stellt sich für ihn nicht die Frage einer Entscheidung, dann hätte er sie schon getroffen und würde nicht zwischen dir und seiner Freundin pendeln. Und du wirst ihm eines Tages die Frage stellen, SIE oder ICH, glaube mir. Jetzt zu Beginn einer solchen Beziehung redet man und fängt an, sich näher zu kommen, auch körperlich. Du wirst anfangen ihn zu lieben und dann dir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen zu können. Dann wird es schwer, sich vorstellen zu müssen, dass er sich NICHT für dich entscheidet, sondern die andere geheiratet hat. Dann stehtst du in der zweiten Reihe und bist dankbar, wenn er Zeit für dich zwischen Familie und beruflichen Terminen findet. Überlege es dir gut und denke daran, es schwimmen auch andere Fische im Teich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hannah0509 16.05.2016, 12:41

Also ich habe auf keinen Fall vor eine Geliebte zu werden! Auf das habe ich keine Lust.. Sobald ich weiß dass er sich nicht für mich entschieden hat, wird er auch aufhören sich mit mir zu treffen..

Ich glaube schon dass er es ernst meinen könnte. seine Art und wie er sich mir gegenüber verhält ist komplett anders als von jemanden dem es nur um eine Sache gehen würde. ich hab das auch schon oft mit ihm besprochen und er meinte wenn es ihm nur um Sex gehen würde dann hätte er das schon längst gezeigt, bzw. würde er sich nicht noch immer mit mir treffen. 

0

Ich weiß nur, dass du auf dem besten Weg bist dich zu verlieben, wenn das nicht schon passiert ist. Wenn er eine Freundin hat dann läuft in der Beziehung was nicht rund. Vielleicht ein Kind. Wenn er nur eine Freundin hat und ihr euch so gut versteht wo ist dann das Problem. Liebt er euch beide kann sich nicht entscheiden. Dann vergiß ihn besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hannah0509 16.05.2016, 12:36

Nein Kinder hat er keine.. ich weiß nur dass sie schon länger zusammen sind und eine gemeinsame Wohnung haben.. ich glaube er will sie nicht verletzen nach so langer Zeit.. Aber anscheinend dürfte er nicht mehr glücklich sein. Ansonsten kann ich es mir nicht erklären.

0

Nein, er meint es nicht ernst.

Würde er das tun, hätte er seiner Freundin längst reinen Wein eingeschenkt und sich von ihr getrennt.

Er nutzt Dich nur aus. Und Du lässt es zu, dass er Dich ausnutzt.

Du solltest ihn "entsorgen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hannah0509 16.05.2016, 12:34

Ich glaube nicht dass er mich ausnutzt.. das geht jetzt schon seit fast 5 Monaten und er war nie wirklich aufdringlich.. Als ich bei seinem ersten Versuch mich zu küssen abgelehnt habe hat er es sofort verstanden. 

Ich glaube das ist nicht so einfach eine Beziehung zu beenden an der nach so langer Zeit viel daran hängt.. Wohnung etc...

0

Also das kann nur zukunft haben wenn er sich von seiner freundin trennt ( früher oder später wird sie das eh erfahren ) 

Aber so lange ihr euch weiter trefft desto schlimmer wird das für seine freundin die denkt alles sei gut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hannah0509 16.05.2016, 12:32

Ich glaube er weiß nicht was er will, und er kann auch niemanden verletzen. 

Einerseits kann er sie nicht verletzen da sie schon etwas länger zusammen sind ich glaube 3 Jahre.. Andererseits ist er vielleicht nicht mehr glücklich.. Ansonsten würde er nicht so viel Zeit mit mir verbringen.. 

0

AMIGA

"aber meiner ist ganz anders"

Nein, eine Zukunft eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie das so auf mich gewirkt hat beim Lesen?
Ich sage nur dazu "stilles Wasser ist tief".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hannah0509 16.05.2016, 12:29

Auf was beziehst du das? Auf Ihn oder auf das ganze? 

0
StuKaso 17.05.2016, 10:00

auf ihn leider so ist mein Gefühl muss aber nichts heißen ge

0

Was möchtest Du wissen?