er ist so unzuverlässig -.- obwohl wir erst ein paar tage zusammen sind :o

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo JennyErdbeere,

na ja, was er für dich empfindet...oder auch nicht..., kann man nicht unbedingt allein daraus ableiten, wie oft er sich bei dir meldet und ob er dies auch sagt. Es könnte natürlich sein, dass du ihm gar nichts bedeutest oder zumindest nicht so viel wie er dir. Aber es könnte auch ganz anders sein. Vielleicht ist er einfach nicht derjenige, der von sich aus nach einem Treffen fragt und dir dreimal am Tag sagen muss, wie sehr er dich liebt...

Ich frage mich eher, wie ihr zusammen gekommen seid, wie es ist (für dich) bzw. wie er ist, wenn ihr zusammen Zeit verbringt. Hat er viel um die Ohren, oder sitzt er sowieso nur zu Hause rum, wenn er nicht bei dir ist? Hängt er lieber mit Freunden ab, als dich nach einem Treffen zu fragen?

Freut er sich denn auch, wenn du ihn fragst oder ist es ihm eher lästig, dich zu treffen? Sagt er auch mal spontan Treffen ab oder kommt einfach so nicht? Obwohl..., wie oft soll das schon in den "erst ein paar Tagen" vorgekommen sein? Allgemein auch..., wenn ihr erst seit dieser Woche zusammen seid, so gedulde dich doch erstmal ein wenig und greife nicht gleich zu so drastischen Maßnahmen wie manch anderer dir hier riet.

Ich fand meinen alten Hund auch cooler als meinen jetzigen. Ich hatte den über 13 Jahre lang... Er war nicht so stürmisch und hat nicht immer alles Mögliche angekaut und kaputt gemacht (auch nicht, als er klein war) wie dieser hier. Aber was würdest du mir raten? Wieder verkaufen und ab zum nächsten Hund? o.O Ich habe den hier erst drei Monate...der ganze Hund ist erst sechs Monate alt. Jeder Hund (Mensch) ist anders.

Wenn dich etwas stört, dann sprich mit ihm (deinem Freund) darüber. Aber ob das nach paar Tagen schon sinnvoll ist, weiß ich nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine frische Beziehung und schon musst du nach Vertrauen ringen, elementare Dinge, welche dir Sicherheit in der Beziehung geben fehlen komplett ?! So wie minou89 hätte ich es nicht formuliert, aber es trifft den Kern. Sieh mal, wenn due Beziehung schon so "anfängt" wie soll sie dann bitte enden ?

Was du tun kannst ist dich ernsthaft zu fragen, ob du so eine Beziehung überhaupt willst. Ich war in einer ganz ähnlichen Situation und kann daher aus Erfahrung sprechen, wenn ich sage, dass du dir keinen Gefallen damit tust, hinter ihm "herzulaufen" und dich fragen zu müssen, ab wann du klammerst und wann nicht. Das hast du nicht verdient, du solltest soviel Liebe und Vertrauen in die Beziehung reininvestieren, wie du selber auch wieder herausbekommst, oder erwartest zu bekommen. In diesem Falle machst du dich selber abhängig und stehst letztlich wieder bei 0 da. Ziehe lieber jetzt einen Schlussstrich darunter, bevor du dich durch alles negativ herabziehen lässt und richtig traurig wirst.

Tut mir Leid, dass diese Antwort so negativ ausfällt, aber es wird dir helfen, sonst ist es eine einseitige Beziehung und du stehst zu deinem "Freund" in einem Abhängigkeitsverhältnis.

Unzuverlässigkeit ist ein absoluter Liebestöter !! Erstmal solltest du mit ihm reden und mach ihm klar, dass du das nicht tolerierst! Wenn er sich nicht dazu herablassen kann, für dich eine bessere Zuverlässigkeit an den Tag zu legen, dann schieß ihn ab (nicht im wörtlichen Sinne)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liebt er dich ganz tief im Inneren, will heißen, er ist kein Mensch der das nach außen hin zeigt, sondern er ist gefühlsmäßig eher so das stille tiefe Wasser. Ich könnte dir auch sagen, "Such dir einen anderen" aber ich weiß nicht was er wirklich für dich fühlt und zweitens, so einfach einen Neuen suchen geht nicht, wenn man noch mit Liebe vollgepumpt ist. Spreche ihn doch daraufhin mal an, ihr seid doch schließlich in einer Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast von Anfang an die Initiative ergriffen, das hat er sofort für sich ausgenutzt und er braucht in eurer Beziehung nicht aktiv werden. Gib ihm mal eine Pause und warte, ob er sich bei dir meldet oder ob er dich vermisst. Falls ja, mache ihm klar, dass du auch spüren willst, dass er dich begehrt und auch mal die Initiative ergreift. Falls er sich nicht bei dir meldet, dann lass ihn laufen, dann hat er dich nicht verdient und weiß nichts von der wahren Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch mal ein paar tage durchzuhalten und dich nicht zu melden. Dann siehst du wieviel du ihm bedeutest und ob er dich überhaupt vermisst. Wenn er sich nicht meldet dann überleg dir ob er der richtige für dich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freezyderfrosch
16.03.2012, 13:12

Ist auch ein sehr guter Tipp! (;

0

kenn ich zu gut .... so hart wie es ist, aber vllt solltest du ihn abschießen ... mein ex war auch so ... und wo bringt es einen hin? nicht weiter jedenfalls ;) du investierst gefühle und bekommst nicht das geringste zurück^^ das tut mir echt leid!

ich kenne ihn nicht, dich auch nicht, aber sowas hat kein mädchen und keine frau verdient! er sollte von sich aus auch sehnsucht nach dir haben <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, entweder "bist du ihm egal" oder er macht sich keinen kopf :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lass Ihn gleich wieder laufen,bevor die große Entteuschung kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vergess ihn und such dir jemanden,der dir seine liebe mehr zeigt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und gerade weil Du das machst, braucht er sich ja nicht anzustrengen! Also lass´das sein und dreh´den Spieß einfach um für ein paar Tage! Wenn er sich dann auch nicht meldet: `Ne andere Mutter hat auch ´n hübschen Sohn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?