Er ist noch nicht so weit , sich wieder fest zu binden

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich gebe meinem Vorantworter völlig recht. Du kannst nur warten und hoffen, dass er dich so sehr liebt, dass er auch deine Tochter akzeptieren kann. Sollte dies nicht der Fall sein, hat diese Beziehung sowieso keinen Sinn. Aber ich will nicht allzu sehr schwarzmalen. Er braucht sicher nur etwas Zeit, um mit dem Gedanken klarzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihm Zeit. Er dürfte über 40 sein und macht sich sicher Sorgen um die Erziehung eines Kleinkindes, die wesentlich aufwändiger ist, als der Kontakt mit einem Teene. Neben der Belastung bei der Erziehung stellt er sich sicher die Frage, was ist in 10 Jahren. Dann ist Deine Tochter so alt, wie sein Kind heute. Kann er die Ansprüche des Kindes mit über 50 dann noch erfüllen? Wie fühlt sich ein Teenager mit so einem alten Vater? Was denkt seine Tochter über ein "Neues Kind? Ich halte es nicht für eine Hinhaltetaktik sondern für verantwortungsbewußtes Handeln. Deshalb gib ihm Zeit hab Geduld. Wenn Du ihn unter Druck setzt, dann besteht die ernste Gefahr, dass Du ihn ganz verlierst. Versuch ihn behutsam und Schritt für Schritt an Deine Tochter heranzuführen. Wenn Die Sache scheitert, dann mach bitte nicht Deine Tochter dafür verantwortlich und lad Deinen Frust nicht bei ihr ab. Sie ist nun mal da, kann nichts dafür und braucht nach wie vor Deine ganze Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schildies
23.08.2012, 09:46

Hallo Frank, ja Du hast völlig Recht, er ist 42. Das verrückte dabei ist, seine Ex Frau und Tochter heißen mit Vornahmen genau wie ich und meine Tochter. Ich möchte ihn nicht einengen, aber es gibt so Momente, da würde ich mir wünschen, er wäre bei mir und nicht bei einem seiner vielen Hobbys :-) Danke für Deinen Rat.

0

Also du als mutter musst immer daran denken: ein mann der meine tochter nicht akzeptiert hat bei mir keine chance. / aber widerrum musst du das klar stellen, wenn ihr euch liebt. er muss verstehen das er dich ohne sie nicht bekommt. Auch wenn es hart klingt aber lass ihm zeit. Er wird sich, wenn er dich wirklich liebt, bei dir melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da wirst du wohl nichts machen können. er ist wohl immer noch traumatisiert was Bindungen angeht. Für ihn soll es alles "unverbindlich " sein, ohne Verantwortung usw. Entweder du lässt alles so wie es ist und versuchst damit klarzukommen oder Du ziehst die Konsequenzen.ihn ganz für dich zu gewinnen wirst du auf diesem weg nicht schaffen, du wirstr das gegenteil bei ihm erreichen. lass es lieber.Dein Kind darf in einer Beziehung nicht der Knackpunkt sein. Sie gehört zu Dir und auch in eine Partnerschaft. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Ihm nur die Zeit lassen, die er braucht. Mehr kannst Du nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mich dir Ich bin noch nicht so weit, mich wieder fest zu binden kurz übersetzen: du bist nicht die Richtige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt doch alles in allem sehr gut. Ihr liebt euch beide. Es passt doch. Der Rest kommt mir Zeit schon. Da würd ich mir keinen Kopf machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?