Er ist nicht gekommen bin ich schuld?

12 Antworten

Mann muss nicht immer zum Schuss kommen. Es ist auch schön, so ewig(!) wie du das gemacht hast, mal "bedient" zu werden.

Evtl. hat er auch ein "Problem" damit (Bedenken), in dir (deinem Mund)  zu kommen und wollte sich einfach nicht verspritzen.

Gerade beim für dich ersten Mal will er dich evtl. nicht erschrecken, wenn du plötzlich seine Ladung Sperma im Gesicht, oder im Mund, oder sonstwo hast.

Hast du dir überlegt, habt ihr darüber gesprochen, was du mit dem Sperma machen sollst? Wolltest du es schlucken? Ausspucken? Dürfte er dich vollspritzen, dir evtl. ins Gesicht spritzen? Hättest du dir dann die Haare waschen können? 

Villeicht klärt ihr das beim nächsten Mal vorher.

Wenn er ein Kondom genommen hat (was ich sehr positiv fände beim Ersten Mal), dann ist es so, dass es nicht so erregend wirkt, einen geblasen zu bekommen. Abgesehen davon, dass das machmal auch der Frau nicht schmeckt.

Aber wenn er es schön fand, ist doch alles in Ordnung.

Wenn es dir auch Spaß gemacht hat, mit dem Penis zu spielen.

Hallo,
vielleicht hast du nicht lang genug geblasen? Das kann sein. Und mach dir kein schlechtes Gewissen, die meisten Männer bringen uns Mädels auch nicht zum kommen.
Liebe Grüße
Anna Lena

das ging fast länger als ne Stunde :( aber danke.

2

Hallo gnampfi.
Du musst kein schlechtes Gewissen haben, weil er nicht gekommen ist. Dafür gibt es vielerlei Gründe, warum so etwas "passieren kann". Vielleicht war er genauso nervös wie du. Vielleicht sogar noch nervöser. 
Generell denke ich, dass hier: "Die Übung den Meister macht!"
Er hat dir ja schon gesagt, dass du in seinen Augen "alles richtig gemacht hast". Wichtig ist, mit ihm darüber zu reden.
Wünsche Dir viel Erfolg weiterhin.

Was möchtest Du wissen?