Er ist manchmal zu brutal..

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ohne professionnelle Hilfe werdet Ihr keine Lösung finden, da für solche Spielchen beide einverstanden sein müssen. In der Phantasie wäre es auch OK, aber auch in dem Fall kann es mal nach außen kommen. Solche Sachen neigen dazu, schlimmer zu werden. Geht nicht!

Ein liebevolles Miteinander ist eigendlich Voraussetzung dafür,dass es beide genießen können.Du mußt ihm klar machen,dass du bei seinem Vorgehen keine Lust empfindest und nicht bereit bist das länger zu ertragen.Wenn er dazu nicht bereit ist würde ich ihn mal für eine längere Zeit auf Entzug setzen.Wenn er nur an seinen Spaß dabei denkt,ist er nicht der Richtige,denn einen Menschen den man liebt,dem tut man nicht mit Absicht weh - auch dabei nicht.

naja also nicht verlieren ist eine sache, aber grob sein, wieder etwas ganz anderes. geh vielleicht noch mal auf ihn zu und mach imhm klar und deutlihc, dass du damit nicht leben kannst....falls er nicht darauf eingeht solltest du dir lieber überlegen, ob es nicht besser ist ihn los zu haben...denn das kann wohl sonst keine liebe sein.

Das klingt so als ob er eher auf das harte steht...dann würde ich ihm mal richtig weh tun und vtl hört es dann auf, aber wenn nicht dann verzichte mal eine Zeit lang auf Sex und sag ihm das du das so nicht länger willst Denn Sex soll beiden gefallen

Wenn du das nicht dein Leben lang ertragen willst, mach Schluss...wenn er keine Rücksicht auf deine Bedürfnisse nehmen kann, solltest du ihn vergessen.

Hau ihn zum Teufel, denn er hat eine sadistische Neigung ! Entweder spielst Du mit oder Du trennst Dich ganz schnell von ihm. Denn er wird das Spiel immer mehr ausreizen und keine Schmerzgrenze kennen, wie weit Du sein Spielchen mitmachst ! Er ist wahrscheinlich schon krankhaft veranlagt und braucht dringend Hilfe von einem Psychologen !

minimal123 19.03.2012, 11:03

Er ist doch sonst immer ganz lieb zu mir. Nur halt nicht wenn wir Sex haben. Und ich liebe ihn und ich möchte mich eigentlich auch nicht trennen.Kann man nicht irgendwie anders ihm das klar machen das er es lassen soll? Wenn ich es ihm sage verspricht er mir das nächste mal nicht so zu sein aber er hält sein Versprechen nie! Hab ihm schon mal gedroht schluss zu machen und dann war er wieder total nett aber halt nicht lange. kann man ihn nicht irgendwie dazu bringen das er aufhört?? ich hab ihn einmal ja sogar auch zurück geschlagen aber dann ist er total ausgerastet und es wurde noch schlimmer. Deshalb traue ich mich nicht mich zu wehren.

0
Zauberhexe5 19.03.2012, 11:08
@minimal123

wenn ich das lese...ich hab ihn einmal ja sogar auch zurück geschlagen aber dann ist er total ausgerastet und es wurde noch schlimmer. Deshalb traue ich mich nicht mich zu wehren... du weißt nicht wo das noch endet. ich an deiner stelle wüßte was ich zu tun hätte. nämlich schnell das weite suchen, auch wenn es weh tut.

0

wenn er es immer wieder macht und keine Rücksicht auf dich nimmt, mußt du dich trennen denn so verhält sich niemand der dich liebt

Dein Freund scheint auf SM zu stehen, und solche Fetische legt man nicht einfach so ab. Also gewöhn Dich daran oder beende die Beziehung. Andere Alternativen sehe ich nicht...

Der muss doch respektieren was Du nicht möchtest oder ?????? Lässt Du alles mit Dir machen, weil Du ihn nicht verlieren willst. Der muss doch Respekt davor haben, was Du nicht gut findest so einfach ist das.

Beende den Sex, in dem Moment wo Du sagst "ich will das nicht".

Kneif ihn mal richtig in die Klöten, so dass er aufschreit. Danach guckst du ihn mit geilem Blick an und sagst "Oh Baby das macht mich so an, darf ich nochmal?"

rede mit ihm und stell ihn vor die wahl

sag ihm einfach kein Sex mehr wenn er so ist!

der letzte Satz ist sensationell unterbemittelt.

wenn er damit anfängt, "ihn" raus, aufstehen, anziehn und tschüß!!!!!!!!!!!!!!!

"ich will ihn auch nicht verlieren."

dann akzeptiere es ?

Was möchtest Du wissen?