Er hat wieder meine Gefühle hochkommen lassen was nun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frage ihn indirekt wen er mer mag und geht zum Beispiel mal zu dritt ins Kino ja zu DRITT dann merkt deine Freundinnicht sofort das du ihn liebst 

Oder wenn ihr du und deine Freundin euch schon sehr lange kennt kannst du ihr auch beichten das du in ihn verliebt bist, du musst aber damit rechnen das sie erstmal wütend ist aber wenn ihr wirklich richtige Freundinnen seid wird sie es verkraften vielleicht auch nicht dass ist das Risiko. Und du kannst ihm natürlich auch sagen das du ihn "sehr" gern hast. 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen LG Tim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Najaa kritisch. Er sagte, dass er diese phase HATTE, kann aber auch sein, dass es nun nicht mehr so ist, denn er ist ja dann doch mit der anderen zusammengekommen. Insofern würde ich mich da zurückhalten, denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Moment kannst du gar nichts tun....weil...

Es ist sehr schwer...denn wenn du es ihm sagst...macht er Schluss und ihr kommt zusammen.

Aber dann musst du damit rechnen...das du mal eine Freundin hattest.

Ausserdem hätte er vorher damit kommen können...so weiss ich nicht...ob er dich dann auch irgendwann...einfach für eine andere verlässt.

Zumal...gehe ich zb keine Beziehung ein...wenn ich diese Person nicht Liebe.

Aber naja...gibt auch solche.

Wenn dir deine Freundin egal ist und du als Beziehungskillerin klar kommst...dann kannst du ihm das ruhig sagen.

Viel Glück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal ist das ne schwierige Sache mit bester Freund wird zu festem Freund. 

Ich hab diesen Fehler gemacht und mich in einen Jungen (Y) verliebt, wir hatten viel gemeinsam, wir konnten über alles, wirklich ALLES reden/schreiben und er war toll. Dann kam er mit meiner Freundin (A) zsm. und ich mit seinem besten Freund (F), das hat sich nach 4 Monaten wieder aufgelöst (bei uns vieren). Nach ein paar Monaten haben er (Y) und ich uns getroffen, eigentlich wollte auch noch meine beste Freundin (J) kommen, aber sie war krank und so ist dann unsere Beziehung entstanden. 

Y ist mir immer näher gekommen und hat mich einfach irgendwann geküsst worauf ich nicht so wirklich wusste wie ich reagieren sollte (vor allem weil er einfach der ex von A ist), also war ich aber trotzdem ab dann seine feste Freundin... So das ist ja alles schön und gut aber das Problem an der Sache ist, dass er sich einfach innerhalb der Zeit wie ich ihn kenne so verändert hat. Ich hab mich in den "alten" verliebt aber nicht in den "neuen", bedeutet auch, dass ich nicht mit unserer Beziehung klar komme und er was das Thema Beziehungen angeht auch echt anders drauf ist als ich. Ich kann nur aus drei Gründen nicht Schluss machen,

1. Dieses beste Freunde Verhältnis würde ich wahrscheinlich zerstören und das ist einer der schlimmsten Punkte                                                             2. Ich würde ihn verletzen und ich tue lieber mir weh als anderen                   3. das kann ich jetzt hier nicht sagen aber ist trotzdem wichtig

Also ich hab auf jeden Fall gelernt, dass ich nie wieder mit einem besten Freund was anfangen werde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minachina
16.09.2016, 02:50

Darf ich fragen wie das Verhältnis zwischen dir und A jetzt ist? Also findet sie das ok?

0

Was möchtest Du wissen?