Er hat uns angelogen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Konfrontieren würde wohl eher nix bringen.

Allerdings solltest du (meiner Meinung als Mutter nach) deine Eltern ins Vertrauen ziehen, mit ihnen darüber reden.

Ich würde dir und deiner Freundin raten den Typen komplett zu blockieren. Denn wenn er schon zwei verschiedene Mädels beim Thema Alter und Wohnort belügt, dann sicher auch noch zeitgleich andere Mädels verschiedener Altersklassen. Und wer weiß was er noch so verheimlicht. Nicht das es am Ende ein Erwachsener ist, verstehst du?

Von solchen Leuten distanziert man sich ganz normal. Also von mir aus auch mittels blockieren, aber auf jeden Fall mit Funkstille. Und so jemanden lässt man auch nicht in sein Haus oder trifft sich mit ihnen. Kann ganz blöd ausgehen sowas...

Es kann sein, dass es ein Karl-Heinz ist, 44 Jahre und er wohnt bei dir um die Ecke!

Laß es sein. Wer immer es ist, mit einem Lügner sollte man sich nicht abgeben, bzw. wer sein wahres Gesicht nicht zeigen kann, hat etwas zu verbergen.

irgendwie hab ich Angst

0

Meine Freundin versucht jetzt ... herauszufinden wo er jetzt wohnt.

Zu welchem Zweck? Der Typ ist an einer ehrlichen Kommunikation nicht interessiert. Wieso kümmert Ihr Euch noch? Blockieren - fertig.

Ich habe überlegt ihm einfach eine Mail zu schreiben von einer anderen Adresse.

Lüge mit Lüge vergelten? Ich bitte Dich, das ist Kindergarten. Welchen Sinn sollte das haben? Willst Du ihn zur Ehrlichkeit erziehen?

Blöd gelaufen. Abhaken und weiterleben. 

Ihn vergessen
Andere Familien haben auch gute Söhne

Was möchtest Du wissen?