Er hat mich einfach stehen gelassen! Mein Fehler?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja... Ich weis ja nicht so recht...

Hast du dir mal überlegt, wieso er so reagiert hat? Vielleicht hat er auf der Arbeit so sehr dermaßen Ärger bekommen oder auch eine Abmahnung, und hätte eigentlich deinen Zuspruch gerbauchen können und nicht dein Lachen. Das war, sorry, dass ich es sagen muss, eindeutiges Fehlverhalten von deiner Seite.

Du hättest nicht lachen sollen, sondern fragen sollen, wie er auf diese Annahme kommt und wieso er dieser Meinung ist. Für ihn da sein.

Wenn mein Freund das machen würde, würde ich das selbe machen. Und wenn er mir nicht hinterher lläuft, um sich zu entschuldigen, wäre die Kakke echt am dampfen. Ich würde an deiner Stelle, auch wenn du dich im Recht fühlst, man zu ihm gehen und die Sache aufklären. Geh vielleicht mal vorher zu seinem Chef, wenn dein "Freund" nicht da ist und erkläre es ihm mal und frage nach. Vielleicht bist du da ein bisschen schlauer.

Ihn zu blockieren ist jetzt nicht die feinste Art, aber im facebook und twitter Zeitalter, wo man sich in echt zofft und sich virtuell entschuldigt, ist das glaube ich normal. Mein Fall nicht. Bei mir wird sich nur in Echt vertragen. Da merkt man doch auch, ob der andere es ernst meint.

Ich hab auch mal Fehler gemacht und in Situationen gelacht, in denen es unangebracht war. Den Fehler habe ich aber nur einmal gemacht, weil es mit hinter so leid tat, dass ich den anderen mit meinem Verhalten verletzt habe, dass ich das nie wieder tun wollte.

Denk mal ein bisschen drüber nach. Du wirst eine Lösung finden.

Stell dir einfach mal vor, jemand ruft bei deinem Arbeitgeber an und macht dich dort so richtig schlecht- und das auch noch ungerechtfertigt- sollte ja ein "Scherz" sein.

Und dann kommst du und triffst dich mit der Person, bist zutiefst verletzt, sauer, hast Angst um deinen Arbeitsplatz...erzählst demjenigen das- erwartest Trost und Verständnis- und diese Person lacht...

Wie würdest du dich da fühlen?

Wie würdest du in der Situation reagieren?

Und jetzt denk darüber nach, wer sich falsch verhalten hat und dem anderen eine Entschuldigung schuldig ist...

Es gibt "Scherze", über die nur derjenige lachen kann, der sie macht...

Warte auf eine Antwort von ihm irgendwann wird er ja wohl zuhause sein und WLAN haben oder :)) aber ja wie gesagt warte ab wenn er tatsächlich Gefühle für dich hat und du ihm wichtig bist wirst du dann schon sehen. Renn keinem hinterher lass gehen, erst recht nicht bei einem jungen Letzendlich seid ihr ja nicht mal zusammen ... Warte einfach mach dir nicht zu viel Kopf. Ich kenn das zu gut wir frauen machen uns immer gleich Kopf bei sowas aber es lohnt sich nicht erst recht nicht wenn man nicht zusammen ist mit dieser Person und weil man sich auch nicht so nah war/ist.

Hört sich alles ziemlich unnötig und übertrieben an.

Na ja, du hast die Entscheidung getroffen, nun steh dazu. Wer blockiert, ist auch an der Reihe, wieder zu entblockieren.

Mach das, wenn du wieder klar denken kannst. Ich finde es gemein, jemand die Kommunikationsmöglichkeit zu nehmen. Es ist ja deine Sache ob du antwortest.

Beim besten Willen, also jemanden einfach so stehen zu lassen ohne ein Wort nur Tschüss nach 10 Minuten macht man einfach nicht. Er hat meinen ganzen Stolz gef.ickt, und mich da stehen lassen wie so eine Dumme. Das war asozial und kindisch.

0
@guelnuryil

er war wohl sehr verletzt über Dein Lachen. Egal wie kurz es auch war.... Ihr habt beide überreagiert.

2
@guelnuryil

Gut. Dann steh zu deiner Entscheidung. Blockiere ihn bis in alle Ewigkeit und rede nie wieder ein Wort mit ihm.

Stolz ist billig und er ist teuer, je nachdem. Es ist dein Leben.

0
@miezepussi

Ja, mit dem Lachen ist das eine daß hätte ich echt stecken lassen können da hast du auch vollkommen recht, aber weißt du was ich für ne Stress nur ihm in ein paar Stunden zu sehen? Weißt du wie weit dieser Weg war? Und dann lässt er mich nach 5 Minuten stehen und tsxhüss

0
@guelnuryil

Nein guelnuryil, dass weiß ich alles nicht. Aber wenn Dir das zuviel Stress war / ist, hat eine Beziehung doch eh keinen Sinn. Du müsstest das ja immer auf Dich nehmen. Oder irre ich mich?

Ich finde schon mal gut, dass Du das mit dem Lachen einsiehst.

Ich kann Dich auch gut verstehen, dass Du gelacht hast. Ich bin auch so. Ich kann in den unmöglichsten Momenten lachen. (Ich lache auch über mich, wenn ich die Treppe runter falle, weil ich mir vorstelle wie blöd das ausgesehen haben muss. Zeitgleich weine ich, weil es höllisch weh tut. - Die um mich rumstehenden, wissen meist gar nicht was sie tun sollen und sind mit meiner Reaktion völlig überfordert.)

Ihn hat es offensichtlich sehr verletzt, was Du über die "Freunde" erzählt hast. Das hat in "Blind" werden lassen für alles andere. Dein Lachen dazu war vermutlich das i-Tüpfelchen.

Mein Rat: entblocke ihn (noch heute). Warte 1-2 Tage und melde Dich dann bei ihm und Rede mit ihm sachlich. (!! sachlich, nicht emotional!) Erkläre ruhig, dass Du es unhöflich fandest einfach so stehen gelassen zu werden, wo Du doch so einen anstrengenden/langen Weg hattest um ihn zu sehen. Sag aber auch, dass Du Verständnis hast, dass er von den Freunden verletzt wurde.

1

Du hast ihn ausgelacht. Ich hätte dich auch stehen lassen. Was soll er mit nem Mädel, dass ihn nicht ernst nimmt und sich über ihn lustig macht.

Ich hätte nicht mal mehr Tschüss gesagt.

Was möchtest Du wissen?