Er hat mich angestupst. (bei facebook)

6 Antworten

Hey, also ich denke das mit dem Anstupsen hat leider keien größere Bedeutung. viele machen sowas ohne über Folgen nachzudenken :). schreib einfach normal mit ihm, kannst ihm ja nebenbei andeuten das de demnächst in seiner Nähe bist. Aber ich bin mir nicht sicher ob man nach 1 monat chatten sich bereits gut genug kennt um ab einen Anstupser als mehr zu betrachten. Das is manchmal schwer wer kenn ich selbst gut aber im mom denke ich ist es das beste wenn du eher versuchst ruhig da zubleiben und dich nicht in etwas reinzusteigern. ansonsten neigt man als mensch leicht dazu alles in eine richtung zu interpretieren :). Gib dem Zeit schreib enn bissl mit ihm und wie gsagt kannst es ja ma nebenbeifallen lassen das de bei ihm in der Nähe bist demnächst. Ansonsten könnte es vielelicht auch aufdringlich oder Stalkerhaft wirken :)

also immerhin kann ich dir sage, dass nur ein hacker oder programmierer etc das könnte alle anzustupsen, esseiden er hat er per hand gemacht

ich will wissen, ob es wirklcih "nur für mich war" oder er evt einfach wahllos irgendwelche leute angestupst hat.

Tja, da musst du ihn wohl fragen. Ich halte es aber nicht für unwahrscheinlich, dass er einfach mal alle angestupst hat um sich bei den Leuten wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Ich finde diese "Anstupsfunktion" sowieso ziemlich doof. Entweder ich habe jemandem etwas zu sagen und wenn es nur "Guten Morgen" ist, oder ich lasse es.

ja genau das denke ich eben auch :/

0

Jemand hat mich bei Facebook blockiert - wie kann ich sein Profil wieder *für mich* sichtbar machen?

Ich wurde von einem anderen Facebook-User blockiert. Jetzt würde ich ihn für mich gerne wieder sichtbar machen und habe dazu ein zweites Facebook-Profil angelegt - mit anderen Zugangsdaten und anderer Emailadresse. Leider klappt das nicht. Auch wenn ich die Person von meinem zweiten Facebook-Account aus aufzurufen versuche, bleibt sie für mich absolut unsichtbar.

Woran könnte das liegen? Scannt Facebook meine IP-Adresse oder sind es verräterische Browser-Cookies, die dazu führen, dass der Blockierer für mich schon in der Suchmaske nicht mehr zu finden ist?

Es interessiert mich technisch, wie ich die Blockade des anderen umgehen und ihn für mich wieder sichtbar machen könnte.

Was meint Ihr: Was könnte ich noch tun, um das zu erreichen?

...zur Frage

Fremder auf Facebook möchte meine Oberstufen HA machen?

Hallo zusammen,

ich hab nichz schlecht geguckt als ich per Privatnaricht das Angebot bekam, dass jemand meine Hausaufgaben für mich umsonst und anscheinend sehr gerne Erledigt. Das ganze ist natürlich ein hammer Angebot, jedoch etwas schief..?

Was meint ihr dazu? Mein Profil an sich ist eigentlich recht undurchsichtig und mein Name enthält nicht meinen echten Nachnamen, noch meine Adresse. Also könnte es kaum ein Stalker oder ähnliches sein. Allerdings bin ich trotzdem verwirrt?

(Das Angebot würde ich nicht wirklich annehmen, solange ich meine Aufgaben verstehe also keine Sorge meine lieben Lernfanatiker.)

...zur Frage

Verlobte wird in Facebook angestupst (von Männern) was tun?

Hi,meine Verlobte wird in Facebook von anderen Typen die Sie persöhnlich kennt in Facebook hin und wieder mal angestupst :-( Es kommt zwar nicht von ihr aus,aber da Sie die Typen (Freunde) kennt passt es mir nicht so recht ... Sie meint es hat nichts zu bedeuten ! Wie soll ich drauf reagieren? Ist meine Reaktion überzogen? Was soll ich allgemein von der Funktion Anstupsen halten? Benutzt man das wenn man mit jemanden mehr haben will als Freundschaft?

Vielen Dank

...zur Frage

Kann eine nicht Strafbare Nachricht in Facebook später Strafbar werden und das obwohl man was bestimmtes nicht im voraus wusste?

Ich möchte es jetzt hier eher kurz beschreiben . Ich habe mit der Tochter von meinem besten Arbeitskollegen als ich noch davor mit ihr befreundet war eine Nachricht in Facebook geschrieben . Nur habe ich später von meinem besten Arbeitskollegen erfahren das mich seine Tochter im voraus von dem ich noch nichts wusste in Facebook schon längst blockiert hatte , da sie jetzt auch schon längst seit etwas längerem einen Freund in einer anderen Stadt gefunden hat . Ich habe auch davor schon gewusst das sie in einer anderen Stadt mit ihrem Freund zusammen ziehen möchte , habe mich auch davor noch in WhatsApp mit der Tochter von meinem Arbeitskollegen etwas gezofft weil sich die Tochter vorher so ungefähr im Mai mit ihrem Freund und das obwohl mich der Freund noch nicht einmal kennt sich lustig über mich gemacht haben . Habe die Tochter von meinem Arbeitskollegen in WhatsApp und in Facebook seit Mai gelöscht , nun ist mir in drei Monaten später also im August eine Nachricht eingefallen mit der ich mich zur wehr setzen kann weil man sich ja auch von den anderen nichts gefallen lassen sollte . Ich habe ihr stattdessen drei Monate später und das im August eine Nachricht in Facebook in ihrem Profil in Nachricht senden geschrieben , nur wusste ich da noch nicht das mich die Tochter schon längst in Facebook blockiert hatte . Als ich mich noch vor kurzem wieder mit der Tochter versöhnen und Freundschaft wollte , habe ich dennoch seit gestern von meinem Arbeitskollegen erfahren das sie keine Freundschaften mehr möchte da sie ja jetzt auch einen Freund gefunden hat . Mein Arbeitskollege sagte mir auch das ich mich bei ihr nicht mehr melden solle , das tue ich auch jetzt . Habe aber dennoch Angst das sie vielleicht doch diese Nachricht die ich ihr davor noch geschrieben habe , vielleicht doch mal sehen könnte und obwohl sie mich also mein Profil eigentlich schon im voraus in Facebook blockiert hat . Was meint ihr ? Sollte ich es am besten meinem Arbeitskollegen lieber davon erzählen oder doch eher nicht ?

...zur Frage

Mädchen auf Instagram/Facebook gesehen. Wie am besten kennen lernen?

Hallo zusammen, Mal ganz, ganz kurz zu meinem Problem. Ich bin 17 Jahre und Single, nun denn, klickt man sich ja gerne mal durch Facebook und Instagram und guckt sich auch mal Profile potentieller neuer Partner an. Ich achte immer auf das Charakterliche, ich mag nicht solche Mädchen, mit 1000 Abonnenten auf Instagram und immer 200 Likes aufwärts. Nun habe ich eine gefunden, die mir vom Profil mega sympatisch rüber kommt und nicht so "Fame-Bitchig". ich möchte sie gerne kennen lernen, habe sie sogar bei Facebook gefunden. Wir haben leider keine gemeinsamen Freunde. Nun überlege ich einfach, wie ich sie anschreiben könnte, bzw. was ein sympatisches Facebook-Profil für euch ausmacht? Meint ihr, es reicht einfach Hi, ohne Freundschaftsanfrage, oder wie seht ihr das? Bin auf eure Meinungen gespannt.

Grüße

...zur Frage

Fake-Profil Facebook Straftat?

Hallo zusammen,

ich habe vor 2 Wochen ein Fake-Profil bei Facebook erstellt um von meiner Ex-Freundin Informationfn zu bekommen, ob es noch Sinn macht auf die auf sie zu warten, bis sie wieder zu mir zurückkommt. Für das Fake-Profil habe ich irgendeine Person aus Instagramm ausgesucht und deren Bilder verwendet. Ich schrieb meine Ex vor 4 Tagen über den Messanger bei FB an. Es war dem Anschein nach alles ok, bis sie Verdacht schöpfte, wer das sein könnte. Ich schrieb mit ihr weiter um von meiner echten Identität abzulenken. Das mir dies gelingt habe ich dann irgendwann so getan als wäre das Fakeprofil tatsächlich nur irgendeine blöde Masche um an Daten heranzukommen. Die Täuschung fiel auf und meine Ex dachte, das Profil sei wirklich irgendein blöder Faker usw. Sie schrieb dann eine Nachricht, dass die einen Staatsanwalt kennt und der sich für solche Themen brennend interessiert. Anschließend schrieb sie noch, dass sie nach dem Wochenende Montags zur Polizei gehen würde um Anzeige wegen Betrug und Verletzung der Bildrechte zu stellen. Ich habe das Konto so schnell wie möglich lahm gelegt indem ich alle Inhalte löschte, den Namen änderte, die Ex blockierte und das Kto. endgültig deKtivierte/löschte.

Meine Fragen sind folgende: 1.) Meine Ex wurde ja nicht geschädigt, da ich nicht Ihre Bilder verwendete. Wird die Polizei der Anzeige nachgehen?

2.) Wenn meine Ex einen Verdacht auf Stalking hat und meint ich wäre es.. Kann Sie dann auch damit zur Polizei um denen zu schildern, dass sie vermutet es ist der Ex?

3.) Inwieweit wird Facebook z.B. meine IP rausgeben? Wird das "Opfer" informiert wer hinter der IP steckt usw?

4.) Muss ich mir Gedanken machen wegen diesem Freund, der Staatsanwalt ist?

5.) Wird die Polizei irgendwas machen können und werden sie tätig, sodass das "Opfer" doch noch herausbekommt, wer hinter diesem Profil steckte?

Das wäre mir unglaublich peinlich und ich habe sehr große Angst vor dieser Strafanzeige, falls die Ex tatsächlich zur Polizei gehen wird.

Vielen Dank schonmal für die Beantwortung meiner Fragen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?