Er hat bereits mit vielen Frauen geschlafen...ist das übertrieben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das könnte bedeuten dass er Liebe und Sex gut trennen kann, seine Beziehungen nie lange gehalten haben, er mitgezählt hat (wozu auch immer) und/oder er vielleicht auch nur übertreibt (wozu auch immer)... Mich persönlich würde das abschrecken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
UteSusanne 08.10.2017, 22:15

mich würde es nicht abschrecken, im Gegenteil ich würde wissen wollen was alle an ihm so super finden

0

Zunächst einmal sollte Dir egal sein, was "die Anderen" sagen. Wenn er mit 15 begonnen hat, dann waren das 4 Frauen pro Jahr. Manche vernaschen 4 Frauen an einem Tag!

Er hat viele Erfahrungen gesammelt - wenn Du Glück hast kommt Dir das zu gute. Du kannst nicht mehr seine erste Partnerin sein - aber vielleicht die Letzte!

Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen Sex hatte bedeutet dies noch lange nicht, dass er weiß wie GUTER Sex funktioniert. Du brauchst also nicht in Ehrfurcht zu erstarren vor seinem Erfahrungsvorsprung! Die meisten Jungs in dem Alter wissen höchstens, wie sie selbst beim Sex auf ihre Kosten kommen - wie man einer Frau Spaß im Bett bereitet ist den Meisten ein Rätsel.

Schuld daran ist unter anderem die "Ausbildung" durch Pornofilme in denen der Eindruck erweckt wird man müsse nur "irgendwas" in "irgendeine" Körperöffnung der Frau stecken damit diese dann in totale Ekstase verfällt und laut stöhnend einen Orgasmus nach dem anderen hat... . Sich "um das Vergnügen einer Frau bemühen" setzen dann die meisten mit "möglichst fest und lange rammeln" gleich und suchen, wenn dies nicht funktioniert, den "Fehler" bei der Frau. In der Praxis kommt nur ein geringer Teil der Frauen durch reine Penetration zum Höhepunkt und benötigt eine Stimulation der Klitoris durch Zunge und/oder Finger für einen Orgasmus.

Jungs und Männer stört normalerweise nicht die Unerfahrenheit ihrer Partnerin, sondern eher die fehlende Experimentierfreude, Begeisterung und Leidenschaft. Wenn Du Dich also nicht (aus lauter Angst etwas falsch zu machen) unnötig zurückhältst und ggf. fragst ("gefällt Dir das...?" usw.) steht einem gemeinsamen erfüllten Sexleben nichts im Wege... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke mal wenn du merkst dass er dich wirklich liebt und dich nicht nur ins Bett kriegen will dann kannst du dich auf ihn einlassen. Geh es aber langsam an damit du ihn gut kennst uns vielleicht auch weißt warum er denn schon so viele Partner hatte:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er das ohne Beziehung getan, also niemanden betrogen hat und jedes Mal brav ein Kondom benutzt hat, dann ist es viel, aber im Grunde nicht verwerflich. 

Kleiner Tipp: bei der Anzahl von Sexualpartner sollte man bei männlichen Angaben immer 5 abziehen und bei Frauen 5 draufzählen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... mein vielleicht zukünftiger Freund (22) hat bereits mit 28 Frauen geschlafen.... dann nehme Abstand von ihm und belasse es bei NICHT zukünftiger Freund. Du wirst die Nummer 29 sein und darauf folgt dann die Nummer 30. Muss nicht sein oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sicher daß es "Freunde" sind ? - das sind eher gauner ! -macht doch überhaupt nichts, im geegnteil. übung ist immer besser als keine übung. Ganz logisch, oder ? - allerdings ist es schon merkwürdig, daß er dir das in der form unter die nase hält. ist etwas merkwürdig. denn das geht dich erstmal nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Greenwolf19 08.10.2017, 22:21

Omg Nein ich habe ihn gefragt und er meinte er weiß es nicht aber ungefähr so viele 

0
LeonidB 08.10.2017, 22:36
@Greenwolf19

so wie du es schreibst kommt es aber so rüber, als ob er da sozusagen buch geführt hat. -ich mach das auch seit ein paar jahren. 28 in 7 Jahren, das ist nicht sooo viel.

1

In nicht 7 Jahren 28 Sexpartner? Heftig! Wenn er dabei allerdings 2 Gangbangs mit insgesamt 20 Frauen hatte dann hätte er in nicht 7 Jahren 8 Einzelsexpartnerinnen gehabt. Das ginge dann so einigermaßen.

Nee, also wenn der sich nicht gerade ein Bein für dich ausreißt und du nicht vor Liebe schier von Sinnen bist dann würde ich das eher lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zumindestens hat er Erfahrungen gesammelt und bei Männern sagt man ja wohl toller Hecht oder ....

sei Nummer 29 oder lass ihn laufen, er findet auch eine andere Nr. 29

Deine Entscheidung, aber scheinbar zieht er dich wohl auch an wie alle anderen vor dir, Er hat wohl was....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entweder er lügt, was Sch... wäre

oder er ist ein Player, was auch Sch... wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn einen HIV-Test machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krank finde ich es nicht aber abstoßend und das würde einen Mann für mich uninteressant machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer weiß ob das überhaupt stimmt.
Außerdem war das doch vor dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na und? Das war doch vor "Deiner" Zeit. Es geht meinen Partner nichts an, was ich vorher mit wem wie oft gemacht habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hardy3 08.10.2017, 22:19

Da kann man dann wohl nicht von "Partner" sprechen.

0
lamarle 08.10.2017, 22:21
@Hardy3

Wieso nicht? Wenn ich jemanden kennen lerne und wir eine Beziehung haben, muss ich ihm doch nicht erzählen, was vorher war?

0

Was möchtest Du wissen?