ER geht mir nicht mehr aus dem Kopf .. wie soll ich mich verhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erstmal halblang: der ist schon 21 und du bist 17. Und er studiert und mag dich. Aber der vergisst plötzlich auf deinen Geburtstag. Klar, jeder kann sich hinterher mal halbherzig entschuldigen. Also ganz ehrlich: der ist nur darauf aus, dich ins Bett zu bekommen! Hellhörig wurde er richtig als er wusste dass du Jungfrau bist, ist ja was Tolles für ihn wenn er eine Jungfrau 'knacken' könnte! dafür spendieren ihm die Kumpels ne Runde! Ist leider so in gewissen Kreisen, und der scheint mir genau so zu sein. jemand der wirklich etwas für dich empfindet vergisst deinen Geburtstag nicht!!! Denn da hätte er mit einem liebevollen Geschenk die Möglichkeit dir seine Liebe zu zeigen .... Schon dass er 4 Jahre älter ists ollte dich stutzig machen - ich weiß du findest die in deinem Alter kindisch aber das ist eigentlich keine Alterssache, das ist eine Prinzipsache : manche gehen wie der Kerl durch die Welt und nutzen Mädchen einfach nur schamlos aus. Das hat er mit 17 mit Jüngeren gemacht, das macht er mit 21 mit Jüngeren, und das wird er auch mit 40 noch so machen - außer er fliegt mal heftig auf die Schnauze, was ihm gegönnt wäre. Schon dass ihr beim zweiten Treffen Petting hattet - das ging vermutlich von ihm aus, nehme ich mal an. Aber du darfst dich da wirklich nicht in was hhineinführen lassen, da hättest du ihm deutlich sagen müssen dass das zu früh ist. Er hat doch nicht das Recht, dich auszunutzen, außer du räumst es ihm ein. Aber dass jetzt jeder Mann so ist, das darfst du nicht sagen, ist doch auch umgekehrt nicht jede Frau eine Schlmpe, oder? Siehst du. Und ganz ehrlich, wer mit 21 nur über Sex redet hatte noch nie welchen und ist auf der Stufe von 13-Jährigen. Ist ein dumer Spacko den du besser ignorieren solltest. Der ist kein Freund, nicht einmal freundschaftsmäßig. Gratuliert dir nicht zum Geburtstag aber fragt frech wieso du dich nicht meldest? Das sollte dir schon zu denken geben. Es gibt bessere als den. Du vermisst ihn weil du für ihn schwärmst aber lass den sein, er nutzt dich nur aus. liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heartbeat17
24.06.2011, 18:05

Ich find es super, dass man hier mit Leuten reden kann, die ihn nicht durch die rosarote Brille betrachten. Eigentlich bin ich auch dieser Meinung, schon von Anfang an. Irgendwie will ich es einfach nicht wahrhaben. Das mit seinen Kollegen könnte ich mir auch gut vorstellen, vor allem, weil ich früher mit dem anderen ziemlich viel (nicht nur freundschaftlichen) Kontakt hatte. Vielleicht wollen die mich testen? Aber andererseits, hat er mal gemeint, dass er sowas nicht seinen Kollegen erzählt, weil er es nicht nötig hat, damit anzugeben. Er hat auch mal von Kollegen erzählt, die mit welchen schlafen, während andere zuschauen. Dazu meinte er: 'Sex ist eine Sache zwischen 2 Personen, das geht sonst niemanden was an.' Was das ausnutzen angeht, bin ich mir nicht sicher. Er selbst hat ziemlich große Schwierigkeiten mit dem Thema 'Vertrauen', da sein Vater die Familie verlassen hat. Er denkt auch über seine Mutter nicht besonders gut und sagt: 'Die sucht halt nur Spaß.' Ich weiß, dass ich ihn nicht in Schutz nehmen sollte und, dass das keine Entschuldigung für sein Verhalten ist. Aber könnte es nicht sein, dass er sich dieses Verhalten wirklich von den Eltern abgeschaut hat? Es wäre so schön, wenn ich das Ganze noch in eine andere Richtung biegen könnte. Ach, hätte ich bloß nie erzählt, dass ich Jungfrau bin. Davor war alles anders, er hatte richtiges Interesse an MIR. Ich habe auch schon versucht, ihn zu vergessen. Das klappt wirklich wunderbar, bis er sich wieder meldet, dann bin ich wieder so begeistert wie vorher. Die einzige Frage, die mich jeden Tag verfolgt: Was wäre, wenn ....

PS: Sein Kolleg (der mit dem ich früher mehr Kontakt hatte) ist das genaue Gegenteil von ihm. Wir haben erst einmal über das Thema Sex geredet. Er hat gemeint, dass es in einer Beziehung irgendwann schon dazu gehört, aber, dass man sich Zeit lassen muss und es was besonderes werden soll. Und trotzdem: Er hat mich eigentlich nur verarscht, hingehalten so gut es geht usw. Er wollte nicht mal Sex, einfach aus anderen Gründen. Deshalb denke ich wahrscheinlich so, dass ALLE so sind. Egal auf welche Art sie es machen, im Prinzip sind es doch alles Männer. Mein Lieblingsspruch war ja immer noch: 'Ich will grad keine Freundin, brauch mehr Freiraum.' Dann ich: 'Okay, das verstehe ich, aber ich lass dir doch deinen Freiraum.' Dann er: 'Ja, genau das ist das Problem. Du bist in der Beziehung zu locker.' Widersprüchlicher geht es doch nicht, oder? Daher könnte ich mir schon vorstellen, dass sich die beiden iwie abgesprochen haben .. naja, was weiß ich schon.

Danke fürs Antworten :-)))

0

bereits an einer Universität studiert. Ich verstehe, dass er wenig Zeit hat und berücksichtige das auch. Aber andererseits denke ich: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Ich denke, er hätte sicher auch öfter Zeit als nur alle 3, 4 Wochen, aber ich warte immer, bis er von sich aus frägt, ob wir was machen. Ich will besonders sein und mich von den anderen Mädels abheben, die ihm sonst so schreiben. Egal, über was wir reden, er macht immer Anspielungen auf Sex. Langsam hab ich das Gefühl, er will nur mit mir schlafen. Dabei hätte ich so gerne eine feste Beziehung mit ihm. Ich denke mit ihm darüber zu reden bringt auch wenig, da wird er flüchten. Oder er wird mit mir zusammen sein, mit mir schlafen und dann Schluss machen. Und jetzt wird es noch schlimmer: Vor 2 Tagen hatte ich Geburtstag und er hat mir nicht gratuliert. Keine Sms, kein Anruf, NICHTS. Ich war sehr traurig. Normal denkt man doch an sowas, wenn man Interesse an einer hat? Ich muss aber dazu sagen, dass ich ihm davor nichts davon erzählt hab. Einen Tag später wollten wir was machen, ich habe mich dann aber nicht mehr gemeldet, weil ich einfach so verletzt war und die Einstellung hatte, dass das alles sowieso keinen Sinn mehr macht. Als ich dann aber online bin, hat er mir sofort geschrieben, warum ich mich nicht mehr gemeldet hab. Im Verlauf des Gesprächs hat er sich dann für den vergessenen Geburtstag entschuldigt. Jetzt läuft das Ganze wieder wie vorher. Manchmal meldet er sich 5 mal am Tag, dann wieder einen ganzen Tag nicht. Wie soll ich mich verhalten? Besteht noch Hoffnung? Meint ihr, dass die beiden Kollegen das gegenseitig wissen? (Normalerweise erzählt man sich sowas doch; so machen es zumindest wir Mädels ;-)). Soll ich von mir aus nach einem neuen Treffen fragen oder ihm wieder alles überlassen? Ich verzweifle hier echt noch. Und die Tatsache, dass ich alles durch die rosarote Brille wahrnehme, erschwert mir das Denken noch mehr. Vielen Dank, falls jemand sich so viel Mühe macht und auf diesen langen Text antwortet. :-))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oha erstmal Respeckt für die ausführliche Beschreibung ja ich würd mal sagen das ist sehr komplieziert der ist immerhin 21 da würd ich vohrsichtig sein ich hab ein parr Freundinen die haben damit schlechte Erfahrungen gemacht weil so um die 20 -25 suchen die sich jüngere Mädels nur um die ein zwei mal zu , auf gut Deutsch gesagt zu, fi**** ich kenn den ja net aber du müstest dich weiter mit ihm treffen wenn du vertrauen zu ihm hast und du weißt das du er eine feste beziehung mit ihm haben wilst dan würd ich das machen was du Vohrhast aber for allem wen du nicht wilst das ihr miteinander Sex habt dan las es sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heartbeat17
24.06.2011, 03:57

Ja, ich weiß, das mit dem Alter ist problematisch. Andererseits denken die Jungs in meinem Alter auch nur an Sex, sind jedoch von ihrem Verhalten noch kindischer. Mit denen könnte ich mir keine Beziehung vorstellen. Ich mag ihn deshalb so sehr, weil er geistig auf der gleichen Ebene ist wie ich und ich mich mit ihm auch über andere Themen unterhalten kann. Wenn ich an Sex mit ihm denke, bekomme ich schon große Lust, aber leider hab ich die Befürchtung, dass er sowas nicht nur mit mir macht, sondern auch mit anderen. Lg :-))

0

oooooooooooooooooooooooomg, hör auf damit, das ist ein mann, der will doch nur das eine. gerade wenn ihr schon beim 2. treffen petting hattet...ich bitte dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heartbeat17
24.06.2011, 03:59

Ja klar, mittlerweile denke ich auch so, dass alle Männer so sind. Leider. Der eine versucht es auf die Art, der andere etwas anders, aber im Prinzip sind sie doch alle gleich. Hmm :-/

0

Was möchtest Du wissen?